"Knochenschraube"?

2 Antworten

Beim "Einschrauben" tut das sicher etwas weh. Aber das kannst du mit Coolbags lindern. Am Tag des Einsetzens nimmst du dir frei, und nach dem Einsetzen ab ins Bett ind sintezender Stellung, Coolbags auf die Backe und einfach dahin dämmern bis zum nächsten Tag - das war´s

Hallo Annakonda123, ich bin Zahnmidizinische Fachangestellte (in ausbildung 2 jahr) Was ich mir denken was dein Kieferchir. meint nennt man Implantat, dies wird zb gemacht wenn Zahn/Zähne fehlen oder wenn du einen großen Kiefer hast. Aber nein weh tut so was micht, klar merkst du a) Die Beteubungsspritze b) das da etwas anders ist. Aber wenn du bedanken und oder Fragen hast trau dich und frag am besten deinen Kieferorthopäde. Wenn du den Eingriff machen möchtest aber zu große angst dann kann man auch eine sogenante Sedierung bei einigen Zahnärzten machen lassen.

Schöne grüße

Nee, das ist noch was anderes. Kein Zahnimplantat, sondern eine Schraube, an der die Zahnspange aufgehängt wird. Aber wahrscheinlich kann man das gut vergleichen... Danke für deine Antwort.

0

Wie weit muss meine kieferorthopädischen Behandlung abgeschlossen sein, um bei der Polizei anfangen zu können?

Hallo zusammen,

Ich bin Bewerber bei der Polizei BW, habe das EAV soweit komplett geschafft, meine letzte Auflage ist der kieferorthopädischen Bericht. Ich habe meine Zahnspange draußen, mein Kieferorthopäde hat mir gesagt, dass meine aktive Behandlung ABGESCHLOSSEN ist, jedoch nicht die ganze, da ich Retainer-Drähte fest oben und unten eingesetzt habe. Jetzt meckert der Polizeiärztlichedienst aber rum, dass sie einen Bericht wollen, ich renne ständig zu meinem Kieferorthopäden und bekomme immer weitere Informationen über den Retainer usw. aber ständig kommt eine Rückmeldung, dass das dem Dienst nicht reicht... ich bin langsam echt angepisst ich hab nur noch einen Monat um die letzte Auflage einzureichen. Hatte Kontakt mit einem Herrn von Dienst, der mich aber nur genervt hat und mir keine gescheite Antwort liefern konnte. Man kann den Polizeidienst mit 17 antreten, man kann mir doch nicht erzählen dass Jugendliche die mit 16-17 ihre Zahnspange rausbekommen und alle 3 Monate kurz zur Kontrolle zum Kiefer müssen, nicht die Ausbildung deswegen beginnen können oder?! Hat einer von euch ähnliche Erfahrung gemacht, oder weiß jemand was genau ich machen kann? Mein Kieferorthopäde hat der Polizei sogar angeboten, dass sie diese Renetationsphase auf Dezember 2019 verkürzen, meine Einstellung ist jedoch September. Denkt ihr, dass es was bringt der Polizei schriftlich zuzusagen, dass wenn noch irgendwelche Kosten auftreten sollten, um was es denen glaube ich auch geht, ich diese privat übernehme? Brauche echt Hilfe bin verzweifelt...

LG meerifreak2001

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?