Klimaanlage vom Auto macht Geräusche (Ansauggeräusche) Mitsubishi Lancer?

2 Antworten

Du solltest dir mal Gedanken über die Funktion der Klimaanlage machen und was da im Fahrzeug wirklich passiert . Das hier im einzelnen zu erklären würde auch den Rahmen sprengen.. Das Lüfter / Ventilatoren deutlich häuffiger lauffen ist normal ( Wärme durch die Kälte erzeugt wird muß auch abgeführt werden ) und das Ansauggeräusch hat mit dem Klimasystem an sich zu tun,.. sowie der Gewählten Gebläsestellung.. Es gibt auch systeme die beim einschalten mit erhöhten Gebläsedrehzahlen lauffen und erst nach erreichen einer gewissen Temperatur die geblässestufen reduzieren.

Hoffe das reicht fürs erste . Einen klimaservice sollte man nach Herstellerangaben machen , im Schnitt alle 5 jahre .. Dabei wird das bis auf das durch normalem Verlust verlorengehende Kältemittel abgesaugt und nach Aufbereitung in einer Servicestation wieder in die Anlage gefüllt..

Fehlmengen werden dabei ersetzt bzw mit Nachbefüllt. Joachim

1

Danke ersteinmal für die schnelle Antwort. Ja das ist mir alles bewusst, allerdings habe ich dieses in dieser Art bislang bei keinem anderen Fahrzeug gesehen oder gehabt. Die Ansauggeräusche sind vom Innenraum deutlich zu hören, hört sich an wie als würde das Auto nach Luft saugen. Habe den Verdacht gehabt, das die Klimaanlage nicht mehr genug Kältemittel hat. Wollte mich aber vorerst informieren, bevor ich zur Werkstatt gehe.

0
43
@Yihas

Könnte es sein das dein Innenraumluftfilter defekt ist , das könnte Ansauggeräusche erklären die dann durch Offene klappen im HLK System in den Innneraum eindringen oder dort Hörbar werden.. fehlendses Kältemitten kann schwingungsgeräusche von Gurgeln über klopfen bis zum Brummen verursachen..

Lass einfach mal den Wartungsstau beseitigen und einen service machen.. kostet ca einen hunderter .. Wer es billiger macht soll dir erstmal die Zertifikate / Schulungsnachweise zeigen das er das auch Gewerblich darf..

Wie ist die Luftmenge die aus den Düsen kommt ? was passiert wenn du die Gebläsestufen änderst.? manuelle klima oder klima-autom ? ich kenne den lancer nicht im Detail Joachim ..

1
1
@jloethe

Ok also es sind keine Geräusche wie: Brummen, Gurgeln, Klopfen oder Schwingungsgeräusche. Es ist ein Ansauggeräusch, wie als würde das Auto nach Luft atmen, wenn die Klimaanlage an ist. Den Innenraumluftfilter wollte ich sowieso noch wechseln. Allerdings hätte ich jetzt nicht gedacht, das auch dieses dafür verantwortlich sein könnte. Die Klimaanlage hat auch eine Automatikstellung, die dann die Gebläsestärke je nach ausgewählter Temp. selbst reguliert. Beim ändern der Gebläsestufen funtkioniert alles wie es soll. Je höher ich es einstelle, desto mehr Power gibt die Anlage, je niedrieger ich es einstelle, desto sanfter läuft die Anlage. Luftmenge ist eigentlich auch ok, würde ich sagen. Allerdings hat mich das Ansauggeräusch während dem Betrieb der Klimaanlage irritiert. Den das dieses normal ist, mage ich etwas zu bezweifeln. Werde denke ich mal den Kältemittelstand überprüfen lassen und den Innenraumluftfilter wechseln. Mal sehen ob es hilft, werde mich dann nochmal melden, wenn es soweit ist.

0
1
@Yihas

Das Anssauggeräusch ist übrigens nicht dauerhaft (pausenlos) hörbar, es tritt in kurzen Abständen immer wieder auf. Also nicht pausenlos an einem Stück, sondern immer mit kleinen Pausen dazwischen. Also ein Sauggeräusch, dann ist für eine kleine Zeit nichts mehr zu hören, dann ist wieder das Sauggeräusch zu hören.

1
1

Das Anssauggeräusch ist übrigens nicht dauerhaft (pausenlos) hörbar, es tritt in kurzen Abständen immer wieder auf. Also nicht pausenlos an einem Stück, sondern immer mit kleinen Pausen dazwischen. Also ein Sauggeräusch, dann ist für eine kleine Zeit nichts mehr zu hören, dann ist wieder das Sauggeräusch zu hören.

0

Die Klimaanlage sollte an sich keine extra Ansauggeräusche verursachen. Maximal hörst Du die Kühlerlüfter oder das Einschalten des Kompressors. Das die Kühlerlüfter ab und zu laufen ist normal.

1

Ja irgendwas stimmt hierbei nicht. Wie gesagt das habe ich in dieser Form auch bei keinem anderen Fahrzeug gesehen. Muss dem ganzen mal auf dem Grund gehen

0

Mitsubishi Pajero 3.2 Di-d Automatik Einspritzproblem?

Moin an alle, ich fahre den Mitsubishi Pajero 3.2 Di-d Automatik Baujahr 2006 mit 269TKM auf der Uhr. Sehr treuer freund eigentlich. Bis jetzt keine größeren Probleme mit gehabt.

 

Nun geht er wenn ich aus dem Leerlauf auf R oder D Schalte einfach aus.

Bei Mitsubishi rumgefahren die sagen mir muss ne neue Pumpe rein da der Spritzversteller wohl ein defekt hat und man den nicht einzeln bekommt.

 

Hat jemand Erfahrung mit dem Fehler? Gibts ein Trick ohne eine Neue Pumpe?

 

Im Boardcomputer oder Armaturenbrett leuchtet nichts auf.

 

Im Stand läuft der Problemlos und rund. Wenn ich ein wenig aufs Gaspedal Trete und Auf R oder D Schalte kann ich auch ganz normal mit Fahren der geht nur aus Wenn ich ohne Gas treten schalte.

 

Bitte um Tips sollte es die geben.

 

Vielen Dank

...zur Frage

Bremsen Mitsubishi L200 2?

Hallo liebe Community.

Aktuelle Situation:

Mein Mitsubishi L200 steht wieder in der Werkstatt. Kundendienst.

Jetzt sind mir vor einer Woche die Bremsen vorne kaputt gegangen. Sie kratzen, das hört man deutlich. Die Bremsscheiben sind dadurch geschädigt worden. Meine Werkstatt hat gesagt, dass man Scheiben und Backen austauschen muss.

Mein eigentliches Problem ist das, dass der Fall schon vor einem Jahr aufgetreten ist, aber da waren es nur die Bremsbacken, welche man austauschen musste. Jetzt habe ich schon wieder Probleme.

Ich habe das Auto schon 3 Jahre und schon 2 mal wie oben beschrieben Probleme mit den vorderen Bremsen. Das ist doch nicht normal oder? Könnt ihr mir in dem Thema weiterhelfen? Kann man da was unternehmen oder sich beim Händler beschweren?

Kurze Daten zum Auto:

BJ 2015

Gekauft mit 50 Kilometer (Vorführwagen)

Hat jetzt 60000 Km aufm Buckel

Und in 3 Jahren 2 mal Probleme mit den Bremsen vorne

Vielen Danke für eure Rückmeldungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?