Warum kühlt meine Klima nicht?

9 Antworten

vermutlich Kältemittelverlust.. Absaugen und nach Dichtheitsprüfung neu Befüllen lassen.. ist der eintzige gangbare weg. kostet zw 10 und 150 Euro aber vorher fragen den die Preise Variieren erheblich,..

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Fahr in eine Fachwerkstatt und lass einen Klimacheck machen. Vergölst bietet das zb an.

Die prüfen das System, reparieren ggf, füllen Kühlmittel auf, tauschen Filter etc.

Dann ist die Anlage sauber und wieder fit für den Sommer.

Kosten tut das um die 150€.

Da fehlt sicher Kältemittel. Wenn die Klimaanlage schon lange steht, wirds mit Kältemittel auffüllen nicht getan sein, da ist sicherlich noch was undicht. Und das wird teuer. Klimaservice alleine kostet um die 100-120€, ohne Austausch defekter Teile

einfach mal in der Werkstatt checken lassen. Das Kühlmittel gehört regelmäßig nachgefüllt, du hast über die Zeit immer eine Verlust.

Wie viel die Reparatur kostet kann dir keiner sagen. Dafür muss zuerst das Klimasystem vollständig entleert werden und mit Gas abgedrückt werden um die undichte Stelle zu finden.

Einfach auffüllen ist aufgrund der Umweltauflagen nicht erkauft. Damit macht sich die Werkstatt strafbar, da ein Liter Klimagas so viel Schaden anrichtet wie 350l CO2 oder wie beim alten Klimagas irgendwas mit 3000l CO2.

Ist die Undichtigkeit gefunden, muss diese behoben werden. In 70% der Fälle ist der Kühler durch Oxidation und Steinschläge defekt. Der Rest sind irgendwelche Dichtungen, Leitungen, der Kompressor oder sonstiges, welche als Ursache gefunden werden.

Was möchtest Du wissen?