Kleine weiße Punkte auf dem Kopf, Läuse?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo fragenloeser20,

ich versuche gern dir bei deiner Frage weiterzuhelfen. Diese kleinen „weißen Punkte“, von denen du berichtest könnten Kopfhautschuppen sein. Dies ist nicht ungewöhnlich, circa 70% aller Deutschen hatten schon einmal mit Schuppenproblemen zu kämpfen. Ich erkläre dir gern kurz den Unterschied zwischen Schuppen und Läusen.

Generell sind Kopfhautschuppen kleine weiße Pünktchen. Diese lassen sich in zwei „Arten“ unterteilen:  Und zwar in trockene und fettige Schuppen, da sie sich in Größe und Aussehen unterscheiden. Trockene Schuppen sind eher weiß und etwas kleiner. Sie treten oft im Zusammenhang mit einer trockenen Kopfhaut auf. Fettige Schuppen hingegen sind im Aussehen etwas gelber und meist größer. Sie fühlen sich oft ölig an. Ursache hierfür ist eine fettige oder gereizte Kopfhaut.

Läuse hingegen sind kleine Insekten, die sich auf der menschlichen Kopfhaut einnisten und dort als Parasit leben. Um dort zu überleben, ernähren sie sich vom menschlichen Blut. Der Körper reagiert auf den Speichel der Laus und diese Reaktion nehmen wir als starken Juckreiz wahr. Übertragen werden Läuse bei engem Kopfkontakt von Mensch zu Mensch. In der Regel helfen bei einem Befall spezielle Shampoos, die es in der Apotheke zu kaufen gibt. Wenn du wirklich Läuse haben solltest, müsstest du zudem kleine schwarze Pünktchen auf deiner Kopfhaut ausmachen können und zum Teil auch in den Haarlängen. Frag doch mal einen Freund oder eine Freundin, ob sie bei dir so etwas finden können oder gehe im Zweifel mal zum Arzt – der kann dir sicher sagen, ob es sich um Läuse handelt oder nicht. Aber wahrscheinlicher ist, dass du ein Schuppenproblem hast und keine Läuse.

Gerne erkläre ich dir kurz die Entstehung von Schuppen: Kopfhautschuppen werden oft durch den natürlichen Hefepilz Malassezia globosa hervorgerufen. Dieser Mikroorganismus befindet sich auf jeder menschlichen Kopfhaut und ernährt sich vom Talg. Der Pilz produziert daraufhin als Nebenprodukt die sogenannte „Ölsäure“. Manche reagieren darauf sensibler als andere. In diesem Fall gerät dann die Kopfhaut aus ihrer natürlichen Balance: Es kommt zu einer zu schnellen Hauterneuerung, wobei zu viele Hautzellen an die Hautoberfläche transportiert werden, wo sie zu sichtbaren Schuppen verklumpen. Eine juckende Kopfhaut kann auch ein erstes Anzeichen für ein bevorstehendes Schuppenproblem sein.

Dagegen kann ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo helfen, denn Zink bekämpft den Pilz, sodass sich die Kopfhaut wieder beruhigen kann. In den Head&Shoulders Produkten ist eine spezielle Formel aus Zinkpyrithion und Zinkcarbonat enthalten, die den Mikroorganismus Malassezia globosa, also den Hauptauslöser von Schuppen, unter Kontrolle bringt. Die Produktion von überschüssigem Talg wird zudem reduziert und dadurch verringert sich auch die Vermehrung des Pilzes. Als Folge daraus wird weniger Ölsäure produziert, die für Irritationen der Kopfhaut verantwortlich ist. Eine Regeneration der Kopfhaut wird so unterstützt und die Schuppenbildung wird unterbunden.

Wichtig ist hierbei, dass die Anti-Schuppen-Shampoos regelmäßig und über einen dauerhaften Zeitraum hinweg angewendet werden, sonst können die Schuppen leider jederzeit wiederkehren. Denn der Wirkstoff Zink hält den Pilz in Schach und kann so langfristig dafür sorgen, dass sich die weißen Flöckchen nicht mehr bemerkbar machen – weiteren Kopfhautproblemen kann man so vorbeugen.

Ich hoffe, ich konnte dir bei deinem Problem damit weiterhelfen. :-)

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Vielen Dank, ich denke es sind Schuppen.

0

Auf jeden Fall gehören sie dort nicht hin.

https://www.jean-puetz-produkte.de/shopdev/niemshampoo-1000-ml-p-525.html

Woanders gibts das auch in kleineren Einheiten. Bei Tieren heißt es oft Neem-Shampoo. Im Wesentlichen ist das Gleiche drin. Damit hört dann auch schnell das Jucken auf. Es hilft bei allem, Schuppen, Läusen und pflegt sehr schön. Ein sehr natrüliches Produkt.

Es ist erst wie Wasser. Schäumt aber trotzdem gut auf.

Ich würde auch auf Schuppen tippen...Einfach mal ein Anti Schuppen Shampoo kaufen..

Mein kopf juckt! Läuse und nissen oder schuppen und spliss?

Hey leute mein kopf juckt sehr und ich habe so weisse punkte am haar ende , das haar ist aber auch umgeknickt und hat so fransen an manchen enden .. Ist das spliss oder sind das nissen? Ich habe auch einen sehr kratzigen kamm der meine kopfhaut halt sehr zerkratzt , desshalb hab ich schuppen , doch sicher bin ich mir immernoch nicht bitte helft mir habe nämlich morgen eine LÄUSE KONTROLLE und möchte nich als : unhygienisch oder so bezeichnet werden .

...zur Frage

Was tun bei läusen außer haare abrasieren?

Hey Leute. Ich habe Läuse aber sie gehen nicht weg. ich habe sie ca. 1/2 Jahr. Mein Haar ist sehr dicht und dick. ich habe mindestens 5 Behandlungen gemacht alle Stofftiere weggeräumt Bettwäsche und Bettbezug bei 60° gewaschen. die 2 Kinder von den ich die hatte sind jetzt weg. aber die Läuse gehen immer noch nicht weg. könnt ihr mir da helfen außer meine haare ab zu rasieren weil ich eine hohe Stirn habe sieht das hässlich aus.

...zur Frage

Ist das eine Kopflaus unter dem nagel?

Ich habe ein großes Problem immer wenn ich mich am Kopf kratze ist unter meinen Fingernägeln so etwas in der Art wie Talg oder so und schwarze Punkte sind auch drunter aber sie bewegen sich nicht. Ich hatte schonmal Läuse und habe sie mit nem Shampoo , Spray und Metall Kamm behandelt alle Läuse waren weg aber Nissen waren noch da die ich dann fast regelmäßig ausgekämmt habe. Jetzt habe ich mich am Kopf gekratzt und da kam unter meinen fingernägeln ein tier oder so raus und jetzt habe ich angst dass ich wieder läuse habe ( ich sehe aber keine nissen im haar)

so sah das tier aus ist das eine laus

...zur Frage

Werden Schuppen zu Läusen?

...zur Frage

Läuse Nein! Aber was dann?

Ich hatte vor drei Monaten Läuse. Jetzt habe ich Angst, denn in meinem Pony sind viele weiße punkte. Wenn ich sie versuche rauszusiehen geht es schwer und sie sehen auch gleich aus, weswegen ich nicht glaube das es schuppen sind. Aber läuse können es auch nicht sein! 1.Es juckt NICHT 2.Ich wasche schon jedes mal wen ich dusch mit dem Rausch Shampoo gegen Läuse, Niesen und Schuppen. Was könnte ich tun? Oder was könnte es sein?

...zur Frage

Woran merkt man dass man Läuse bekommt - was kann man dagegen tun - wie weit springen sie?

In der Arbeit gehen die Läuse um. Wie kann ich mich schützen? Und wie viele cm oder Meter können diese Tiere springen? Ich berühre keine meiner Kollegen irgendwie. Ist das genug Schutz?
Und eins noch. Wie lange muss man zuhause bleiben wenn man die Läuse hat ?

Lg Sandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?