Kleidung, die nicht trocknergeeignet ist, trotzdem in den Trockner?

4 Antworten

Du solltest das Programm "Leichtfeucht" und wenn vorhanden "Temperatur niedrig" nehmen. Wenn empfindliche Wäsche zu viel getrocknet wird schadet es der Wäsche.

also ich gebe alles in den trockner ....nehme dann das schontrocknen und es funktioniert gut , ohne das die wäsche darunter leidet . habe damit noch keine schlechten erfahrungen gemacht . lg

15

unabhängig davon, ob ein Teil Kleidung nicht trocknergeeignet ist?

0
32
@lilith87

beim rocknen kommt auch wäsche rein , die nicht geeignet ist . das symbol ist durchgestrichen . aber mit dem schonprogramm trockne ich sie trotzdem . wenn du bedenken hast , dann nimm sie etwas eher aus dem trockner ....probiere es einfach mal aus .

0

Außer teuren Herrenhemden und teuren Jeans und Pullovern gebe ich alles in den Trockner. Bei Jeans passiert es gerne, daß sie an den Stellen, wo sie aufeinanderreiben im Trocknet, weiße Streifen bekommen. Das vermeide ich, indem ich sie lieber aufhänge.

Ansonsten packe ich das nahezu alles rein. Nur im Winter, sommers trockne ich lieber draußen.

15

ja im Sommer werde ich die Buntwäsche auch lieber aufhängen wollen.

0
37

'Bei Jeans passiert es gerne, daß sie an den Stellen, wo sie aufeinanderreiben weiße Streifen bekommen'

ich zieh die Jeans auf links (alle T-Thirts ebenso), da passiert so was nicht ^^

0
66
@Mariekele

Passiert auch dann. Die Jeans werden so durcheinandergeblasen, daß sie an manchen Stellen aneinanderreiben. Ich werde das auch nicht noch einmal versuchen, mein Mann trägt recht teure Jeans, die durch den Trockner schnell verdorben sind. Bei T-Shirts ist das egal, die tragen wir als Unterhemd.

0

Was möchtest Du wissen?