Klebriges Kunststoff-Armaturenbrett?

4 Antworten

Hallo fuertiger,

wenn es abfärbt bedeutet es das sich der Kunststoff auflöst. Das kann über die Alterung oder die Wanderung von Weichmachern passieren. Leider ist da nichts zu reinigen da der Kunststoff zerstört ist. Du wirst auch bei allen Versuchen die Oberfläche zu versiegeln an diesem Problem scheitern da die Oberfläche eben nicht mehr tragfähig ist und ein Lack oder ähnliches abspringen wird.

Ich würde schauen ob du damit leben kannst ansonsten hilft nur ein neues Teil oder alles komplett runterschleifen mit allen negativen Folgen für die Oberfläche und ggf. auch der Sicherheit.

Woher ich das weiß:Beruf – Viele Jahre beruflich damit beschäftigt.

Ich habe mal gelesen, dass man diese Schicht mit Orangenöl-Reinigungskonzentrat ablösen kann.

Schritt 1: Konzentrat auf Küchenrolle (glatte Flächen) oder etwas Borstenartiges (strukturierte Oberflächen) tröpfeln

Schritt 2: Reinigen und schauen, ob sich die Rolle oder Bürste ect. in der Farbe des "Soft-Touches" verfärben.

Schritt 3: so oft wiederholen, bis die Schicht weg ist ;)

Zum Nachlesen:

Klebrige Soft-Touch-Beschichtungen entfernen | Kreativ | ARD-Buffet | SWR.de

Woher ich das weiß:Hobby – Autos sind seit Tag 1 mein einziges Hobby.

Danke - auch das werde ich mal probieren !! Mal schauen ...

1

Das wird wahrscheinlich gar nicht mehr möglich sein, wenn sich der Kunststoff durch Alterung so verändert hat.

Was hast du vorher auf das Armaturenbrett geschmiert? Mein 28 Jahre alter Opel Calibra klebt auch nicht.

Habe dieses desöfteren mit Cockpitspray behandelt oder auch nur mit normalem Glasreiniger! Die Kunststoffoberfläche hat sich im Laufe der Zeit verändert - klebrig und färbt leicht ab! Danke für einen hilfreichen Tipp.

0
@fuertiger

Der Glasreiniger ist das Problem. Das Zeug löst den Kunststoff, je nach Zusammensetzung an. Kurz und knapp, dein Armaturenbrett bist einfach im A...

0
@DerBayer80

Danke ... so ein Sch... was hältst Du von einer leichten Reinigung mit Natronpaste und anschließender Versiegelung mit flüssigem transparentem PVC-Lack??

0
@fuertiger

Noch weniger. Du wirst die Klebrige Schicht nicht wegbekommen. Da hat sich die Oberfläche begonnen aufzulösen. Das einzige was noch in Frage käme, Versuch Mal an einen Stelle an der man's nicht sieht mit einem fusselfreien Lappen und etwas Silikonentfernen

0

Was möchtest Du wissen?