KFZ-Kennzeichen 8888

6 Antworten

Ich habe gerade gegoogelt und den Hinweis gefunden, daß die Zahlenkombi aus China kommen soll und soviel bedeutet wie: Glück, Gesundheit, Erfolg und langes Leben. Wem's hilft - die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

die 88 an sich ist ja nicht erlaubt, mit der verdoppelung ist es aber eine ganz andere Zahl. Die scheint wohl zugelassen zu sein.

Alles falsch!

Es handelt sich bei der 8888 um ein chinesischen Kontext. Die Achten stehen für Glück, Gesundheit, langes Leben und Reichtum Es hat also weder was mit dem 8888 uprising zu tun noch geht es in Richtung Rechtsextremismus!

...auch wenn die Frage schon älter war!

Leute! Die "88" ist selbstverständlich erlaubt und kann jedem als Wunschkennzeichen oder reguläres Kennzeichen zugeteilt werden. Anders sieht es in Deutschland (!) bei den Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA und SS aus. Diese werden in vielen Zulassungsbezirken nicht ausgegeben (es gibt auch Gegenbeispiele).

Warum nun jemand die "8888" haben wollte? Vielleicht, weil es gut aussieht? Vielleicht, weil er an die chinesische Glückszahl glaubt? Vielleicht einfach so?

Im Übrigen halte ich diese Zahlenspielereien für absolut überbewertet. Nur weil einige Ewig-Gestrige meinen, sie müssen Geheimsprache verwenden, muss das nicht heißen, dass kein 1988 Geborener mehr sein Geburtsjahr auf das Kennzeichen setzen lassen darf.

Was möchtest Du wissen?