Kennt sich jemand mit Spyhunter aus?

2 Antworten

Nein das zahlt sich nicht aus, außer für die Spyhuntermacher, denn das sind nur Fakemeldungen. Installiere dir Malwarebytes (die kostenlose Version), lass es aktualisieren, starte dann deinen PC im abgesicherten Modus neu. Dort angekommen, starte Malwarebytes, klicke danach links auf Scan / Suche, dann den benutzerdefinierten Suchlauf anwählen, alle Suchoptionen anwählen und alle deine Laufwerke, dann den Suchlauf starten. Danach alle Funde löschen und PC neu starten im Normalmodus.

https://de.malwarebytes.com/

Danach lade dir noch ergänzend AdwCleaner runter, starte es (geht ohne Installation) mit dem Suchlauf,Funde löschen lassen und PC neu starten. https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313


Spyhunter entfernen und einen anderen Virenscanner installieren. Avast oder andere, oder ev. eine Rescue-CD erstellen und von der booten und den PC scannen

Was möchtest Du wissen?