Kennt sich jemand mit der Website euro-elektronik.eu aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 Ich bin ebenfalls über diese Seite gestolpert und habe dort für meine Tochter ein IPhone bestellt, da ich ihr gerne etwas schenken wollte, womit sie absolut nicht rechnen würde und was auch normalerweise nicht zu meinem Budget passt. Meine Tochter hat in den letzten 2 Jahren viel bewältigen müssen und daher wollte ich ihr eine besondere Freude machen. Habe also zunächst die Mailadresse und die Telefonnummer, die angegeben waren, gechecked, denn ein so gutes Angebot fand ich schon recht fragwürdig. Hatte sowohl per mail, als auch telefonisch netten Kontakt und meine Bedenken verflüchtigten sich. Dennoch habe ich natürlich nach Erfahrungsberichten mit der Firma gesucht und bin über den Beitrag von Axel Technikson   gestolpert, der alle letzten Bedenken zerstreut hat.

Habe dann das Geld per Vorkasse überweisen wollen und fand es etwas merkwürdig, dass als Empfänger bitbay angegeben war, eine Internetplattform, ähnlich eBay. Außerdem war das Konto in Polen, wo die Firma doch angeblich aus Süddeutschland kommt..... naja, dachte, dass könnte steuerliche Gründe haben, zumal bitbay mir zusicherte, dass viele Firmen über ihre Plattform ebenfalls anbieten und bei Ihnen eben Konten angelegt haben. Gibt es ja bei eBay auch. Also waren auch hier die Bedenken durch Nachfrage beseitigt und ich habe den Betrag überwiesen.

Heute warte ich leider immer noch auf das Handy. Zu Weihnachten lag ein selbstgebastelter Gutschein von mir über eben dieses IPhone für meine Tochter unter dem Baum, worüber sie sich auch sehr gefreut hat, aber jetzt wartet sie täglich auf die Post und ist jeden Tag trauriger. Das tut echt weh.

Deswegen habe ich heute versucht, euro elektroniks per mail zu kontaktieren und schaue da, die Adresse existiert nicht mehr. Die Internetseite natürlich auch nicht und die Telefonnummer läuft auch ins Leere. Also habe ich bitbay kontaktiert, die meinten, ich sei wohl einem internetbetrüger aufgesessen, sie selber hätten damit nichts zu tun, sie stellten lediglich die Seite für Anbieter zu Verfügung und das Konto sei für Bietpunkte oder so.... Habe daraufhin die Bank in Polen kontaktiert und Ihnen den Fall geschildert. Mal sehen, was die sagen.

 
Ich habe eine Auftragsbestätigung, die Bankdaten und alles, was ja leider nicht mehr existiert, aber leider keine Namen und keine Adresse sonst und ich finde es natürlich außerordentlich traurig, dass ausgerechnet meine Tochter die Leidtragende einer solchen Aktion ist.

Wäre prima, wenn   mir hier irgendjemand  Daten weiter geben könnten, die hilfreich wären, herauszufinden, wer hinter dieser Firma steckt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die seite sieht auf jeden fall vertrauenswürdig aus, allerdings kann man das mit schlussendlicher gewissheit nur sagen, wenn man ware erhalten hat, oder aus sicherer quelle erfahren hat, was es damit auf sich hat.

du kannst ja mal beim Amtsgericht in Traunstein nachfragen, was es damit auf sich hat...

aber ganz unter uns, wenn die schon rechnung anbieten, würde ich das auch nutzen... so bist du auf der sicheren seite...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe dort mein iPhone 6 gekauft. War innerhalb von 2 Tageb bei mir. bin heilfroh ist nämlich ein Weihnachtsgeschenk :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nannychris
29.12.2015, 13:51

Darf ich fragen, ob Du per Rechnung oder Vorkasse bezahlt hast?

Ich bin ebenfalls über diese Seite gestolpert und habe dort für meine Tochter ein IPhone bestellt, da ich ihr gerne etwas schenken wollte, womit sie absolut nicht rechnen würde und was auch normalerweise nicht zu meinem Budget passt. Meine Tochter hat in den letzten 2 Jahren viel bewältigen müssen und daher wollte ich ihr eine besondere Freude machen. Habe also zunächst die Mailadresse und die Telefonnummer, die angegeben waren, gechecked, denn ein so gutes Angebot fand ich schon recht fragwürdig. Hatte sowohl per mail, als auch telefonisch netten Kontakt und meine Bedenken verflüchtigten sich. Dennoch habe ich natürlich nach Erfahrungsberichten mit der Firma gesucht und bin über Ihren Beitrag gestolpert, der alle letzten Bedenken zerstreut hat.

Habe dann das Geld per Vorkasse überweisen wollen und fand es etwas merkwürdig, dass als Empfänger bitbay angegeben war, eine Internetplattform, ähnlich eBay. Außerdem war das Konto in Polen, wo die Firma doch angeblich aus Süddeutschland kommt..... naja, dachte, dass könnte steuerliche Gründe haben, zumal bitbay mir zusicherte, dass viele Firmen über ihre Plattform ebenfalls anbieten und bei Ihnen eben Konten angelegt haben. Gibt es ja bei eBay auch. Also waren auch hier die Bedenken durch Nachfrage beseitigt und ich habe den  Betrag überwiesen.

Heute warte ich leider immer noch auf das Handy. Zu Weihnachten lag ein selbstgebastelter Gutschein von mir über eben dieses IPhone für meine Tochter unter dem Baum, worüber sie sich auch sehr gefreut hat, aber jetzt wartet sie täglich auf die Post und ist jeden Tag trauriger. Das tut echt weh.

Deswegen habe ich heute versucht, euro elektroniks per mail zu kontaktieren und schaue da, die Adresse existiert nicht mehr. Die Internetseite natürlich auch nicht und die Telefonnummer läuft auch ins Leere. Also habe ich bitbay kontaktiert, die meinten, ich sei wohl einem internetbetrüger aufgesessen, sie selber hätten damit nichts zu tun, sie stellten lediglich die Seite für Anbieter zu Verfügung und das Konto sei für Bietpunkte oder so.... Habe daraufhin die Bank in Polen kontaktiert und Ihnen den Fall geschildert. Mal sehen, was die sagen.

Jedenfalls würde mich interessieren: haben Sie auch per Vorkasse bezahlt?

Wer war als Absender auf dem Paket benannt?

Ich habe eine Auftragsbestätigung, die Bankdaten und alles, was ja leider nicht mehr existiert, aber leider keine Namen und keine Adresse sonst und ich finde es natürlich außerordentlich traurig, dass ausgerechnet meine Tochter die Leidtragende einer solchen Aktion ist.

Wäre prima, wenn Sie mir hier Daten weiter geben könnten, die hilfreich wären, herauszufinden, wer hinter dieser Firma steckt. Werde noch einen Tag warten und dann die Polizei einschalten.

0

Vorsicht! Finger weg, des ist ein klassischer Fake-Webshop! Auf den ersten Blick erkennt man, daß die Angaben im Impressum nicht passen können. Eine GmbH hat keinen Aufsichtsrat, etc. Das Handelsregister keine keine FOXTECH GmbH.

Und nun zum bösen Spiel, hier haben sich mehrere Leute extra angemeldet, um positive Kommentare zu dem Fakeshop zu schreiben, beide haben jeweils nur einen Beitrag verfaßt. Diese gehören zu den Betrügern und sollen kritische Stimmen in Foren beruhigen und unterdrücken, damit der Betrug möglichst lange und erfolgreich läuft.

Was mich richtig entsetzt, daß ist die "Expertenantwort" von Peppie85, mit der die Opfer ganz übel in die Falle geschickt werden! Der Beitrag von Anna ist richtig grausam, wieso sollen die Leute beim Amtsgericht anrufen? Einfach Handelsregister.de aufrufen und nach FOXTECH GmbH suchen.


Rotbart




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?