kennt ihr gute kriegsbücher?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Band of Brothers (Stephen E. Ambrose)

Stalingrad und Berlin (Beevor)

Stalingrad (Konsalik)

A bridge too far (Cornelius Ryan)

Im Westen nichts Neues (Erich Maria Remarque)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eines der besten Bücher ist "Die Brücke von Arnheim" von Cornelius Ryan. Das Buch ist so gut, dass es als eines der ganz wenigen Geschichtsbücher auch verfilmt wurde. Der Autor hat alles empirisch rcherchier und Augenzeugen persönlich interviewed. Und hat so alle Puzzle-Teile zu einem Bild zusammengesetzt, welches auch der Realität entspricht - und das obwohl ihm der Zugang zu wichtigen Dokumenten verwehrt wurde. Er beschreibt sehr ausführlich die Situation an der Westfront zu jender Zeit, die Verfelchtungen und eigeninteressen der Heerführer, die Situation der Bevölkerung im Besetzten Holland, der Soldaten und des Widerstandes. In diesm Buch wird die ganze Wahrheit schonungslos berichtet und warum das Unternehmen "Market Garden" ein totales Fiasko war, aber auch herausragende leistungen einzelner Personen gewürdigt. - Ich will hier nur Major Frost und sein Batalion "Lion" erwähnen, der mit Handfeuerwaffen eine Brücke gegen Panzer der 9. und 10 SS-Panzerdivision gehalten hat.

Ich kann das Buch nur wärmstens ans Herz legen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kenne ich, wenn es für dich interssant ist, und du es bekommst dann lese mal " tod auf allen meeren" vom millitärverlag der ddr, da gibt es zwei ausführungen von eine in form von einem taschenbuch und das andere als normales buch, handelt vom 2. weltkrieg und beschreibt die deutschen uboote mit ihren berühmten kapitänen kretschmar pril der ditte ist mir namentlich entfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Bertinis" von Ralph Giordano.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Großer Atlantik" ist eines der besten Bücher, die ich kenne. Und zufälligerweise spielt es im zweiten Weltkrieg. Es geht um ein Schiff namens "Compass Rose" und deren Besatzung. Das Buch wurde auch verfilmt, ist aber gelesen einmalig.

Dann das Buch von Burkard Freiherr von Müllenheim-Rechberg "Schlachtschiff Bismarck" aus den Bechtermünz Verlag. Da steht vieles drinn, wie es wirklich gewesen war, was man so sonst nicht erfährt, von seiner Planung bis zum Untergang.

Das Buch von Käthe Recheis "Unser Dorf und der Krieg" ist auch lesenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Der Junge im gestreiften Pyjama
  • Damals war es Friedrich
  • Das Tagebuch der Anne Frank
  • Das kurze Leben der Sophie Scholl
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die welle das spielt in der modernen Zeit da wird ein experiment mit diktatur an einer schule gemacht und das artet dann aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nicky7
07.10.2011, 18:05

hab den film schon gesehen fand ihn jetzt nicht sooo toll und es sollten schon Bücher sein die von der zeit 1939-1945 handeln ;)

0

Hi, interessant, lehrreich und absolut spannend: die Bücher von David Irving übers 3. Reich. Allerdings wird Irving vorgeworfen, etwas rechts zu stehen. Auch lesenswert: v. Mannstein: Verlorene Siege, Panzer Meyer: Grenadiere, Guderian: Erinnerungen eines Soldaten, Kesselring: Soldat bis zum letzten Tag, Gedanken zum 2. Weltkrieg. Bei Booklooker.de mal rumsuchen, bitte. Gruß Osmond http://www.booklooker.de/app/detail.php?id=683067933&setMediaType=0&&sortOrder=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?