kennt ihr das in der Klinik - im Altenheim, dass es immer eine station gibt auf die keiner will und die unbeliebt ist?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

ja 67%
es gibt bei uns keine Probleme 33%
nein 0%

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas gibt es tatsächlich ziemlich häufig, ist allerdings immer einer schlechten Führung geschuldet. Wieso will man ausgerechnet nicht auf diese Station? Vielleicht ist das Team „schlecht“, vielleicht gibt es häufig krankheitsbedingte Ausfälle, vielleicht gibt es Stress unter den Mitarbeitern? Dafür gibt es viele verschiedene Gründe. Eines haben aber alle gemeinsam: Es ist ein hausgemachtes Problem. Meist sind die Mitarbeiter auf solchen Stationen mit der Situation überfordert. Da passt das Mitarbeiter- und Anforderungsprofil nicht zusammen. Sowas zu analysieren ist Aufgabe der Pflegedienstleitung. Eine andere Ursache ist fehlende oder mangelhafte Kommunikation. Auch da liegt das Problem meist in der Führungsebene. Wie dem auch sei, als gute PDL schafft man eine Umgebung, wo alle Teams auf dem selben Niveau arbeiten. So hat man eine niedrige Fluktuation und bessere Arbeitszufriedenheit.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Pflegefachkraft

CamelWolf  19.05.2022, 12:46

Immer ist die Führung schuld. Tolle Erklärung. Damit kann jeder weiterwursteln wie bisher.....

0
Nasty98  19.05.2022, 13:11
@CamelWolf

Eben deshalb ist die Leitung Schuld. Würde die funktionieren, würde keiner „weiterwursteln“ wie bisher. Sowas lernt man aber auch in Ausbildungen für Führungskräfte.

0