Keinen Realschulabschluss wegen Fehlzeiten?

5 Antworten

So viel ich weiß kann man bei einer bestimmten Anzahl von Fehltagen/Stunden von der Prüfung ausgeschlossen werden.Wie viele,weiß ich aber nicht.Du solltest zu deinem Lehrer gehen und nachfragen wie sich das nun wirklich verhält.Da du alle Arbeiten geschrieben hast,ist dir der Stoff ja nicht fremd.Rede mit ihm.Vielleicht war es nur ein Warnschuß weil du dich dem Limit bedrohlich näherst.

Man kann ausgeschlossen werden aber ich denke sie meinte eher das dir die ganze Vorbereitung für die Abschlussprüfungen fehlt und dir die paar Stunden die du jetzt da bist da auch nicht mehr helfen können .... sorry aber von deinen Fehlzeiten kommen deine Eltern auch nicht wieder zusammen und nebenbei verbockst du dir noch gut was von deiner Zukunft...

Ihr habt sicherlich einen Vertrauenslehrer an der Schule. Frag notfalls im Sekretariat nach. Mach mit dem Vertrauenslehrer einen Termin ab und sei ganz offen. Sprich Deine Probleme zu Hause offensiv an.

Durch fehltage kann man den absvhluss nicht verweigern. Aus meiner klasse hatten manche ueber 50 fehltage. Es kommt nur beim arbeitgeber spaeter nicht gut an, aber es.ist ok solange du entschuldigt bist

Den Abschluss kannst Du vergessen. Es bringt doch nichts,dass Du die Arbeiten geschrieben hast. Du hast doch keine mündliche Noten und zu viel Unterrichtsstoff versäumt.

Solche leute wie dir nehmen einem echt alle Hoffnung... Geh dich irgendwo vergraben und bleib da.

0

Was möchtest Du wissen?