Mit über 300 fehlstunden keinen Abschluss bekommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, erstmal kommts natürlich drauf an, ob es entschuldigte (z.B. wegen langer Krankheit) oder unentschuldigte Fehlstunden sind. In beiden Fällen könnte man dahingehend argumentieren, dass du zu viel Lehrstoff des Schuljahres verpasst hast. Allerdings sollte dir zumindest bei entschuldigten Fehlstunden angeboten werden, die Klassenstufe zu wiederholen. Ob die Schule bei unentschuldigten Fehlstunden und abgelaufener Schulpflichtzeit noch so kulant ist, wage ich mal zu bezweifeln.

Nein, aber sie können Dich von der Abschlussprüfung ausschließen weil Du die Zugangsbedingungen nicht erfüllst. Keine Prüfung > Durchgefallen > kein Abschluss

wenn deine noten trotzdem gut sind nein.

bleib ganz zu hause

Es geht nicht um mich ;D ich bekomm meinen Abschluss

0

Was möchtest Du wissen?