Keine Persönlichkeit haben - Geht das?

18 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle nie von mir behaupten, "keine Persönlichkeit zu haben".

Eine derartige Selbstbeurteilung lässt darauf schließen, "dass Du wenig (oder kein!) Selbstbewusstsein (und keine Selbstsicherheit!) hast!"

Versuche, nicht zu sein wie andere Menschen, sondern "sei Dich selbst", mit all Deinen Charakterzügen und Neigungen. Selbstverständlich gibt es VORBILDER, die Eigenschaften besitzen, die nachahmenswert sind, aber konzentriere Dich - wie erwähnt - mehr auf Dich selbst, auch wie Du auf andere Menschen wirkst (nicht nur, wie andere Menschen auf Dich wirken); das bedeutet Einfühlungsvermögen (Empathie!)und ein Gespür für Situationen.

Entwickle eigene Interessen, suche Gleichgesinnte, die Deine Interessen teilen, begebe Dich viel unter Menschen, belege Seminare über "Selbsterfahrung" und "Persönlichkeitsentwicklung" und kaufe Dir Bücher, die Dein Selbstbewusstsein stärken.

Somit gewinnst Du auch Selbstvertrauen.

Ich übermittle Dir gute Wünsche und bin zuversichtlich, dass Du Erfolg verzeichnen wirst. Ich drücke Dir ganz fest beide Daumen. - Kopf hoch!

Hi karateka,etymologisch kommt das Wort aus dem lateinischen "personare" dh eine Stimme durch eine Schauspielmaske durchtönern lassen.Theaterstücke gab es schon im Altgriechischen z.Aischylos "die Perser" oder Sophokles "Antigone" oder Plautus..Philosphisch-theologisch ist jedem geborenen menschlichen Wesen ein ganz bestimmte Person mit unabänderlichen Eigenschafte wie Menschenwuerde,sein individuelles Sein,sein Lebensplan-und-sinn immanent.Das Lebensrecht ist angeboren und unteilbar und ungeteilt.Das ist unter dem Begriff "Person"zu verstehen.In der Alltagssprache hat jeder Mensch,der den allgemeinen Erwartungen seiner Umgebung dh.Mitmenschen oder Zeitgenossen entspricht,hat seine Persönlichkeit.Ragt er über den Durchschnitt hinaus,wird er zur Persönlichkeit oder auch Berühmtheit,im neg.Sinn berüchtigt.Eine Menschen der geistkrank oder-schwach ist und als solcher ettikettiert ist verliert seine Persönllichkeit und ist einem Kind unter 7Jahren gleichgestellt und wird besachwaltet.Also ist der Verlust der Persönlichkeit möglich.Menschen mit gespaltener Persönlichkeit-oft meinen sie das nur-ist ein Rechtsakt,der vom Richter gesetzt wird.Im Grunde eine sehr schwer zu beantwortend Frage.Der Einzelfall ist massgebend.LG Sto

Du musst dir einfach mal vorstellen, dass die Menschen an denen du dich orientierst auch nicht perfekt sind, die haben sicherlich auch mal schlechte Tage, sind traurig oder haben auch mal ihre Ausraster.

Jeder der Denken kann hat eine Persönlichkeit, die Persönlichkeit definiert sich über den Willen (Denken), was dir Augenscheinlich fehlt ist ein Selbstwertgefühl, dass heisst du bist nur Unsicher, was dich und deine Art betrifft. Mehr ist dass nicht.

Wenn du weiter so machst, wirst du keine eigene Persönlichkeit entwickeln können, haben tust Du sie, denn sonst würdest du dein Verhalten nicht überdenken.

Was dir jetzt noch fehlt, ist mehr Eigeninitiative zu entwickeln, der Rest kommt dann von alleine. ;-)))

vollkommen richtig, arbeite an Deinem Selbstbewußtsein, es ist auch für die Zukunft sehr wichtig, wenn Du kein Selbstbewußtsein aufbaust, wirst Du immer der Fußabtreter deiner Mitmenschen sein. Weil nur Selbstbewußtsein, macht Dich stark fürs Leben.

LG Sophia

1

kla hast du ne eigene persönlichkeit^^ da haben wir auch schon ein teil von ihr: "Ich habe irgendwie keine eigene Persönlichkeit, ich will immer so sein wie andere Menschen, und versuche mich dann so benehmen wie die. Ich habe auch kein eignen Geschmack und orientiere mich an andere." Hast du selbst gesagt :P selbst wenn du die anderen stark immitierst bringst du immer noch eigene meinungen und noten ein, oder net? Gib ruhig mal deine meinung zu und steh zu ihr!

Was möchtest Du wissen?