Keine Ausdauer in Schwimmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich vor der Sportstunde mit deiner Schwimmlehrerin und sag ihr, dass du bedenken hast! 
Du solltest dann versuchen so viel zu schwimmen wie du kannst, schau dabei nicht auf die Schnelligkeit sondern geh dein Tempo an.
Währenddessen sollte deine Lehrerin sich eventuell mal deine Technik anschauen, wenn du dir das Schwimmen selber beigebracht hast. Oftmals liegt der schnelle Verlust an Ausdauer und Kraft auch an der falschen Technik, das heißt wenn du diese verbesserst kannst du einmal schneller und länger schwimmen. 

Zum Training: Ausdauer trainierst du,in deinem Fall denke ich, am besten in dem du in dem du oft schwimmen gehst und dabei immer so lange schwimmst wie du kannst, Pause für 2 bis 3 Minuten und dann nochmal und dich dann eben von Tag zu Tag mehr steigerst. 
Vielleicht probierst du auch deine Lunge etwas mit Tauchen zu trainieren da du so längeren Atem bekommst... und tauchen macht meiner Meinung sehr großen Spaß :D probier es einfach aus! 

Ich wünsche dir nun viel Glück bei deiner Schwimmstunde und mach dir keinen Kopf falls die anderen schneller oder besser sind, nicht jeder hat gleiche Talente! Das Wichtigste wird wohl sein, dass du offen zu deiner Lehrerin bist und dein bestes gibst dich zu verbessern, falls du das wirklich willst. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eigentlich recht einfach. Du musst längere Strecken schwimmen. In sehr langsamem Tempo wirst Du das können - und genau das macht Ausdauer. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle...

du solltest du das deiner Lehrerin sagen... so wie du es hier geschrieben hast...  vielleicht hat sie sogar einen Tipp, wie du deine Ausdauer steigern kannst... 

LG vom Saurier61

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?