Kaust du Fingernägel?

Das Ergebnis basiert auf 74 Abstimmungen

Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?) 43%
Nein, hab ich auch noch nie 38%
Ja mache ich 19%

32 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?)

Ich habe es lange Zeit gemacht und es gehasst, wie sich meine Nägel danach anfühlten und aussahen.

Ich habe mich lange Zeit bemüht, mir das abzugewöhnen (eigentlich seitdem ich angefangen hatte) aber es erst nach 1,5-2 Jahren geschafft.

Wie genau kann ich gar nicht sagen. Irgendwann war der Drang nicht mehr da.

Einen Trick den ich damals hatte war, da ich häufig an den Nägeln geknabbert habe, wenn ich las, dass ich die Hand, die das Buch nicht hielt immer unter den Rücken geschoben habe und so AKTIV herausziehen musste um an den Nägeln zu knabbern. Damit hatte ich auf jeden Fall immer das Bewusstsein, dass ich an den Nägeln kaue und konnte es somit in dieser Situation verhindern.

Außerdem hat es mit sehr geholfen, das meine Familie mit darauf angesprochen hat, wenn ich knabberte, auch wenn es hin und wieder echt genervt hat, aber so habe ich es nach und nach immer weniger gemacht.

Einige Zeit habe ich mir die Nägel einfach durchsichtig lackiert (da ich nicht auf farbige Nägel stehe) und dann hatte ich immer diesen widerlichen Lack-Geschmack, wenn ich an den Nägeln geknabbert habe. Ist aber nicht unbedingt gesund und daher nicht empfehlenswert.

Es gibt auch verschiedene Gründe weshalb man anfängt an den Nägeln zu knabbern:

"Kauen und Pulen an den Fingernägeln sind eingefleischte Gewohnheiten. Die dafür nötigen Bewegungen laufen unbewusst und fast immer nach dem gleichen Muster ab. Oft gibt es Auslöser, sogenannte Trigger, die die Gewohnheit in Gang setzen, zum Beispiel eine innere Anspannung oder Stress."

Vielleicht habe ich es letztendlich deswegen abgelegt. Weil die innere Unruhe aufhörte...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?)

Ich habe es gehasst, wie sich meine Nägel nach dem Abkauen angefühlt haben....sie fühlten sich scharf und eklig an.....dieses Gefühl überwog über den Drang Nägel zu kauen

Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?)

Zuletzt mit 7 oder 8...

Übrigens hab ich damals Finger und Zehennägel gekaut. Als Kind steckt man noch alles in den Mund...

Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?)

Ich hab es mal gemacht, oft in Stresssituationen wenn ich Nervös war. Der Wunsch nach langen Nägeln, die Schmerzen die ich hatte wenn sie so kurz waren. Etwas die Zähne zusammen zu beissen und daran zu denken wie es sich anfühlte hat mir geholfen aufzuhören.

Hab aber auch gekaut weil sie sowieso oft von selbst eingerissen sind. (Wegen meines Eisenmangels)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Hab mal, aber hab aufgehört (wie hast du geschafft aufzuhören?)

Hii,

Ja,ich habe mal Fingernägel gekaut...bin ins Nagelstudio gegangen dann und hab mir die Nägel machen lassen...hat echt geholfen und jetzt kaue ich keine Nägel mehr.🫶🏻🤗

LG Maike^^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich beantworte gerne eure Fragen🌷🌱