Kauft sich der Mann den Ring selber bei einer Verlobung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird mittlerweile sehr unterschiedlich gehandhabt.

Mein Mann hat damals die Ringe gekauft. 

Aber der Verlobte meiner besten Freundin hat z.B. erst den Antrag gemacht und dann den Ring mit ihr zusammen ausgesucht. Er selbst hat keinen Ring.

Meine Schwester und ihr Verlobter haben die Ringe auch erst nach dem Antrag gemeinsam gekauft und auch 50/50 beim Bezahlen gemacht.

Früher war es in Deutschland eher üblich dass beide einen Verlobungsring getragen haben, der bei der Hochzeit einfach von der Linken auf die rechte Hand umgesteckt und somit zum Ehering wurde.

Heute wünschen sich die meisten Frauen die in Amerika übliche Variante, dass Mann ihr mit der Frage aller Fragen einen Bling Bling Diamantring schenkt. Er selbst trägt keinen Verlobungsring.

Es wird dann aber umgehend nach dem Antrag auch mit der Hochzeitsplanung begonnen und man ist nicht jahrelang "nur" verlobt.

Eigentlich bekommt nur die Frau den Verlobungsring. Später steckt sie den Ehering davor. Den bekommt dann auch der Mann

Klar, und den Ring für die Angebetete natürlich auch.

"traditionell " werden die Ringe eher vom Mann besorgt, aber man kann dies natürlich auch zusammen machen :)

Der Mann kauft die Verlobungsringen,  und  zwar beide - für sie und für sich selbst.

Was möchtest Du wissen?