Katzen und Honigmelone?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was Katzen auf keinen Fall fressen sollten sind: Milchprodukte da die meisten Tiere eine Laktose Intoleranz haben, Schokolade, Chips etc., Trauben, Rosinen, Hefe, Getreide, Zwiebeln, Schnittlauch, Knoblauch, Kaffee und Alkohol natürlich, und Thunfish kann ich größeren Mengen ebenfalls schädlich sein. Das liegt am Quecksilber.

Gegen ein kleines Stückchen Melone ist nichts einzuwenden, sofern es nicht zur alltäglichen Gewohnheit wird. ;-)

Schnittlauch knabbern Katzen aber liebend gerne freiwillig an ;)

0
@abc93

Das hat damit nichts zu tun. Sie würden auch Schokolade oder gewürztes freiwillig knabbern. Tiere wissen nicht, was schädlich für sie ist und was nicht.
Wäre dem so, würde Hunde sich auch nicht holen, was es gerade zu holen gibt. Beispielsweise das Schweineschnitzel vom unbeaufsichtigten Teller. Schweinefleisch ist für Hunde und Katzen ebenfalls sehr gefährlich.

0

katzen haben keine geschmacksrezeptoren für süss. 

die frage, ob katzen melone vertragen, würde auch beinhalten, die melone irgendwie in die katze zu kriegen. fressen würden sie sie nicht.

der stoffwechsel einer katze kann jedoch unverarbeitete einfache kohlenhydrate, wie sie in der melone vorkommen, nur schwer verstoffwechseln. würde also auf die leber gehen (auf die dauer).

sollte sich ein melonenstück in einer maus befinden, würde die katze es mitsamt dem übrigen mageninhalt vermutlich fressen. die menge wäre aber unbedenklich niedrig - soviel aufs mal kann eine maus ja nicht fressen.

Hey, theoretisch würde es funktionieren, aber die Katze würde es nicht essen. Das ist einfach kein natürliches Futter, weshalb es auch bei rohen Mengen zu Magenproblemen kommen kann
Lg Willi

Was möchtest Du wissen?