KatzeKrallt/Kratzt/Schleckt bei Berührung an Bauch/Rippenstelle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Joa, wie jeder Mensch hat auch jedes Tier so seine Macken.

Wenn dein Kater das nicht will, musst du das aktzeptieren. Er wird kitzlig sein oder mag es einfach so gar nicht! Evtl hat er auch einen besonders ausgesprägten Putzfimmel, wenn man das so nennen will.

Der kleine Kater meiner Schwester z.B. putzt sich auch immer sofort da, wo man ihn berührt hat. Vor allem direkt unter dem Kinn, wo er so eine Art "Krause aus Fell" hat. Er kratzt oder faucht zwar dann nicht, aber stören tut es ihn wohl trotzdem. Ist vielleicht in etwas damit vergleichbar, wenn bei uns Menschen jemand sofort mit Desinfizierspray und Taschentusch auf der Matte steht, wenn er auf einem Glastisch Fingerabdrücke sieht oder so. Wieso sollten Katzen da soviel anders ticken? Sind doch eh besonders reinliche Tiere (jedenfalls aus ihrer Sicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er mag das einfach nicht. 

Du wirst auch Stellen haben, die man besser in Ruhe läßt.

Auch wenn das nichts mit deiner Frage zu tun hat, allerdings solltest du dich darum kümmern, daß dein Felix kastriert wird.

Einen Freigänger nicht kastrieren zu lassen ist verantwortungslos.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außerdem ist mir ein Fehler unterlaufen.Er beißt mich (nicht -nicht- ).Tut mir leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchen Katzen mögen einfach nicht am Bauch berührt werden. Es kann aber auch sein, dass er kitzlig ist:-) Ohne Quatsch, ist unserer auch:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja aber vorher war er nicht so und putzen Tut er da nicht...?! :D

Aber ich habe manchmal die Angst,dass es ein Geschwür oder Krebs ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?