Katze will kein Wasser aus ihrem Napf trinken?

9 Antworten

Versuch ihr einfach mal ein bisschen Wasser ins Nassfutter einzuschenken. Das kann allerdings zur Sauerei werden :D Meine verstorbene Katze hat ihre Pfote immer eingetunkt und abgeschleckt, da ging ein bisschen was daneben.


Das mit dem Wasserhahn kenn ich auch und es wird schwer ihr das wieder abzugewöhnen wenn man einmal damit angefangen hat...

Stell einfach mal ein paar Wassernäpfe an verschiedenen Stellen in Deiner Wohnung auf, jedoch niemals direkt neben dem Futter. Wechsle das Wasser nicht täglich, sondern fülle die Näpfe nur bei Bedarf auf.

Wenn Deine Katze nur Nassfutter bekommt, wird sie sowieso wenig trinken, denn dann bekommt sie die notwendige Flüssigkeit aus dem Futter.

Meine Freigänger haben kein Wasser im Haus, sondern bedienen sich aus dem Wassereimer im Garten, zu dem sie dank Katzenklappe zu jeder Tages- und Nachtzeit können.

Katzen suchen sich den Platz für "ihr" Getränk gerne selbst aus. Unser Kater hat einen Napf mit Wasser, aber er trinkt viel lieber aus dem kleinen Brunnen im Wohnzimmer. Versuch mal, den Wassernapf woanders hinzustellen, vielleicht an einen Ort, wo er für deine Katze spannender ist. Oder vielleicht fühlt sie sich auch unwohl beim Trinken, dann würde ich den Napf an einen Ort stellen, der "geschützt" ist (hinter irgendetwas). Aber sie scheint ja abenteuerliche Wasserquellen zu bevorzugen, deshalb würde ich mich vielleicht mal nach Alternativen zum herkömmlichen Napf umschauen. Wo die Katze das Wasser letzten Endes aufnimmt, ist ja egal :D eventuell tut es ja schon eine andere Schüssel und/oder Position. Viel Glück!

Katzen mögen oftmals lieber fließende Gewässer als stehende. Wenn möglich besorg ihr einen kleinen Katzentrinkbrunnen. Der hält das Wasser in Bewegung und sie kann jeder Zeit darauf zugreifen. Da sie sich schon am Wasserhahn bedient wo das Wasser fließt, ist die Chance recht hoch, dass es daran liegt und sie das neue Wasserbecken akzeptieren wird.

Habe auch einen sehr schlechten Trinker. Hab mir einen Katzentrinkbrunnen zugelegt und seitdem seh ich ihn wesentlich öfter trinken oder auch rein panschen.
Ich denke durch den Filter und das aufquellen im Brunnen, ist das Wasser auch einfach frischer und schmeckt besser. Selbst wenn das Wasser nur den halben Tag im Napf steht, ist es abgestanden. Verständlich, dass man mit frischem Wasser vorlieb nimmt.

Was möchtest Du wissen?