Du musst nicht jedes Praktikum akribisch aufschreiben. Davon ab, warum sollte ehrliche Hände Arbeit schlecht ankommen? Es könnte für deinen gewählten Beruf nicht von belang sein, weil es nichts miteinander zu tun hat, aber ich wüsste nicht was an Arbeit schlecht ankommen sollte.

...zur Antwort

Will Sony Pictures Entertainment denn aufgekauft werden? SPE ist ein Tochterunternehmen von Sony und auch wenn SPE im gesamten Konzern nicht die größte Umsatzmacht darstellt machen sie Gewinne, mit Spidermann oder auch Jumanji sogar deutliche Gewinne (Jumanji 2017 war bis dato der erfolgreichste Sony Film in den Brutto-Einspielergebnissen). An SPE zudem hängen noch die entsprechenden Studios wie Columbia Pictures.

Verträge bringen langfristig mehr ein, als sein Unternehmen zu verkaufen, was weg ist ist weg. Wir sollten recht froh sein, wenn Netflix hier seine Finger raushält. Die Chance wäre umso größer, dass damit auch Sony Titel nur noch als Stream erscheinen und weder Kino noch BluRay je zu Gesicht bekommen. Disney wäre da auch keine Alternative, die Maus macht auch so einiges eher kaputt.

Davon ab hat Netflix finanziell genug Probleme. Der Streamingdienst ist trotz starker Marktposition hoch verschuldet. Die haben keine Mrd. einfach rumliegen um Unternehmen aufzukaufen, deren Schulden sind beachtlich. Rechte einkaufen und selbst produzieren lassen ist nicht billig und die Netflix Film und Serienproduktion ist alles andere als winzig.

...zur Antwort

Mal am Rande, du willst sagen, du besitzt nur enges Zeug und kein normales Shirt und eine normale Hose die du dir überziehen kannst und nicht gleich aus allen Nähten platzen. Wie bestreitest du denn den Rest des Alltages wenn du offenkundig nur nackt oder in Hauskleidung rumlaufen kannst? Mir geht nicht in den Kopf warum du scheinbar keine passende Kleidung besitzt.

...zur Antwort

Für sowas kannst du Seiten wie .werstreamt.es oder auch justwatch.com nutzen. Hier siehst du wer welche Serien oder alternativ Filme anbietet.

Laut werstreamt.es kannst du aktuell die Serie auf Amazon kaufen, Sky bietet alle Staffeln innerhalb der Flat, iTunes bietet es teilweise gratis an und Google Play ebenso. Für die kleineren Anbieter musst du es am besten selbst einmal ansehen. Komplett "gratis" im Angebot hat es scheinbar aktuell nur Sky wenn du den Dienst auch nutzt.

...zur Antwort

Nicht jeder beliebte Film ist bei jedem größeren Streamingdienst. Das ist Fluch und Segen dieses Segments. Man kann viele Filme günstig schauen gegen einen Monatsbeitrag, aber eben nur die Sachen, für die gerade auch die Rechte vorliegen und das sind nun einmal immer nur Bruchteile des gesamten Filmmarktes.

Wenn man dauerhaft einen Film verfügbar haben möchte ist noch immer die Disc, sprich DVD oder BluRay, die sicherste Methode. So lang die Disc nicht kaputt geht hat man unbeschränkten Zugriff auf den Film wann, wo und wie oft man ihn sehen möchte.

So etwas kann ein Streamingdienst nun einmal nicht leisten.

...zur Antwort

Wenn Rechte auslaufen werden Titel entfernt. Streamingdienste sind eben Fluch und Segen in einem. Schau so viel du willst und wann du willst, aber was zur Verfügung steht hängt von den Rechten ab.

Deswegen sind Discs in diesem Punkt den Diensten noch überlegen. Eine BluRay kannst du jeder Zeit einlegen und schauen wann und so oft du willst so lange sie nicht kaputt geht. Der Inhalt verschwindet nicht einfach und taucht vielleicht nicht wieder auf.

...zur Antwort

Geld hat man oder eben nicht, weißt du wie viel er für sowas übrig hatte? Model zu sein heißt nicht ein volles Bankkonto zu besitzen. Wie viel er konsumiert ist auch am Ende seine Sache, auch wie viel Trinkgeld er gibt. Vielleicht hatte das schon seinen Grund warum er deine Lokation nicht wollte, zu teuer. Bei deiner Lokation hätte er vielleicht noch weniger trinken können.

So lang nichts anders vereinbart ist zahlst du halt selbst und kannst auch selbst bestimmen was du ausgibst und wie viel Trinkgeld du gibst, dann muss dir auch nichts peinlich sein.

Davon ab, hinterher sich zu beschweren ist leider einfach. Wenn du es wirklich hättest wissen wollen, wäre ihn selbst darauf anzusprechen bedeutend einfacher gewesen. Es war wie es war, wenn du ihn nicht mochtest wirst du ihn eh vermutlich nicht wiedersehen, ansonsten frag ihn beim nächsten Mal, wenn es dir so wichtig ist.

...zur Antwort

Ich will meine Familie doch nur beschützen, aber bekomme Ärger dafür?

So wird vor der Verwendung von Einweggrills gewarnt, weil dadurch extrem viele Schadstoffe ins Fleisch kommen. Im letzten Sommer haben wir bestimmt fünf Mal von solchen Einweggrills gegessen, was ich mittlerweile sehr bereue. Ich habe den Link dieser Untersuchungen in unsere Familiengruppe geschickt mit einer kurzen Stellungsnahme, warum wir das nicht mehr machen sollten. Als Antwort kommt nur, ich wäre ein Jammerlappen und undankbar.

In meiner Familie wurde bisher aus Sparsamkeit auch immer die übrige Sonnencreme aus dem vergangenen Jahr verwendet. In Frankreich wurde nun allerdings ganz offiziell davor gewarnt, alte Sonnencreme zu nutzen, da sich nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums schädliche Stoffe bilden. Also hab ich sämtliche Sonnencreme-Reste bei uns entsorgt, was mir eine Ohrfeige eingebracht hat, weil das Geldverschwendung wäre. Und dann will ich das erklären, aber dann wird überhaupt nicht zugehört.

Vorallem mein Vater und mein Bruder sind im Sommer immer ohne Sonnencreme draußen. Und dann lauf ich ihnen immer hinterher und creme sie ein. Da werd ich dann immer ausgelacht oder es werden mir irgendwelche Binsen-Weisheiten erzählt oder es wird gesagt, ich wäre eine Memme. Dabei ist es komplett bewiesen, dass Sonnenbrand Krebs verursacht. Will mir nur keiner glauben. Vorallem im Sommer könnt ich echt jedes Mal am Rad drehen, weil ich wie eine Mutter den anderen immer hinterher laufen muss.

Und was es mich für Diskussionen gekostet hat, dass kein Blaukorn mehr für den Rasen verwendet wird. Was glaubt ihr, wie stur Leute auf Gesundheit scheißen, solange der Rasen ordentlich grün ist. Da sind Fetzen geflogen bei den Streitereien.

Und dann geh ich im Sommer z.B. raus und sehe wie mein Vater in praller Sonne komplett ohne Sonnencreme nur in Unterhose da steht und mit der Heckendchere die Thuja schneidet. Da glaub ich dann manchmal, mich tritt ein Pferd. Die UV-Strahlung ohne Schutz ist höchstgradig krebserregend, Thuja auf der Haut erzeugt massive Ausschläge und von der Heckenschere ganz zu schweigen.

Ich bin überhaupt keine strenge Spaßbremse. Aber wenn etwas wissenschaftlich fundiert belegt ist, nehme ich das sehr ernst. Aber es ist ein Kampf gegen Windmühlen. Wissenschaftliche Beweise werden immer wieder geleugnet. Ich werde immer wieder beleidigt.

Aber ich liebe meine Familie doch und möchte für mich und für sie die Gefahren doch reduzieren. Leider gibt es dafür überhaupt kein Verständnis.

Was kann ich tun, damit meine Familie gesundheitliche Gefahren ernster nimmt?

...zur Frage

Gar nichts. Es sind größtenteils erwachsene, mündige Personen. Du kannst sie über diese Dinge informieren, ob sie dies jedoch ernstnehmen ist eine andere Sache.

Du bist nicht für alle anderen verantwortlich. Wenn du dich schützen willst schütze dich, rede in Ruhe mit der Familie, aber wenn sie es anders machen wollen ist dem nun einmal so. Je mehr du "bemutterst" desto weniger nimmt man dich offenkundig noch ernst.

...zur Antwort
Andere Möglichkeit

Im Grunde genommen nutze ich alles.

Ich gehe ins Kino wenn mir Filme besonders zusagen oder ich einfach mal Lust auf einen Kinobesuch habe. Das ist einfach noch einmal ein besonderes Erlebnis.

Da ich am Wochenende gerner nebenher Filme schaue nutze ich zudem Streaming Dienste um mir mehrere Filme ansehen zu können.

Filme wiederum die mir besonders gefallen hole ich mir gerne dann auch auf BD aus den genannten Gründen. Ich möchte den Film "besitzen" also schauen können wann ich will und so oft ich will und genau das kann Streaming mir nicht geben. Für gute Filme greife ich dann auch gerne tiefer in die Tasche und gönne mir Steelbooks oder Mediabooks.

...zur Antwort

Wenn du dir bewusst bist, dass diese Tasthaare vielleicht noch gebraucht werden, warum fragst du dann nicht wenigstens vorher? Wie kommt man überhaupt auf die Idee gerade diese Haare zu kürzen?

Der Hund nimmt diese als erweiterte Sinnesorgane, aktuell hat er hier also eine Beeinträchtigung. Lass diese Haare zukünftig in Frieden. Fellpflege ist wichtig, aber mit Verstand und Maß. Die Haare sind nicht nur zur Deko, allen voran nicht die Tasthaare.

...zur Antwort
Nein

Da es in diesem Land eher nicht zum guten Ton gehört Hunde zu essen und Hunde hier auch nicht als Nahrungsquelle gelten, wirst du wohl kaum jemand finden der das bereits getan hat.

Zum einen da man dafür erst einmal in einem entsprechenden Land zu Gast hätte sein müssen, zum anderen wegen dem moralischen und persönlichen Aspekt. Nur weil man es z. B. in Korea kann, heißt es ja nicht, dass man es möchte. Ob nun aus Bedenken der Hygiene, des Gescmacks oder weil man Hunde nicht als Nutztiere sondern Haustiere betrachtet. Davon ab sind die Bedingungen dieser Hunde in den entsprechenden Ländern auch alles andere als gut.

Für mich persönlich käme der Verzehr eines Hundes nicht in Frage, da ein Hund für mich keine Nahrungsquelle ist und auch nicht auf diesen Aspekt hin gezüchtet wird.

Im Deutschland ergibt sich das Verbot der Gewinnung und Verbreitung von Hundefleisch übrigens seit 2010 aus Tierischen Lebensmittel-Hygieneverordnung, ebenso ist der Import untersagt.

...zur Antwort

Wenn ein Attest verlangt wird muss es halt vorgelegt werden, am besten bei der Schule nachfragen ob eines gewünscht wird.

Wenn du sonst immer da bist wirst du deswegen nicht von der Schule geschmissen. Es kann aber passieren, dass der Tag als unentschuldigter Fehltag auf dem Zeugnis vermerkt wird (sieht nicht besonders gut aus wenn man es vorlegen soll/muss) oder eine evtl. noch stattfindende Arbeit wird z. B. deswegen entsprechend gewertet.

Aber wie gesagt, normal meldet man sich eh morgens kurz telefonisch ab, da kannst du noch mal nachfragen ob das alles so passt oder eben nicht.

Sicher gehst du für dich zur Schule, aber die Schule ist wie ein Arbeitgeber. Wenn du hingehen willst, sprich die Schuljahre absolvierst, musst du dich auch an gewisse Regeln halten.

...zur Antwort

Ihr solltet einen Film aussuchen an dem ihr beide Spaß habt, das ist wichtig. Es bringt keinen was wenn eine Partei sich langweilt.

Etwas intimer wird es vermutlich beim nicht so populären Gucci Film. Spiderman ist gerade der Hype Film schlechthin, da ist die Chance auf einen "vollen" Saal weitaus größer, dafür habt ihr da mehr Action. Ob deine Freundin aber lieber Action hat oder was zu Gucci schauen möchte und was dich interessiert könnt nur ihr zwei entscheiden.

...zur Antwort

Du kannst mit Begleitung in FSK 12 Filme wenn du noch nicht 12 bist. FSK 16 und 18 ist generell auch nur ab 16 und 18. Da nützt weder eine Erlaubnis noch eine Begleitung. So lang sich das Kino an geltende Regeln hält müssen sie euch abweisen.

...zur Antwort

Weiter kämpfen, was bleibt einen denn sonst?

Die Welt an sich ist ein schönes Fleckchen, aber das Leben spielt nun einmal nicht fair. Am Ende bleibt nur das Gute zu genießen und in seinem Leben immer einmal mehr wieder aufzustehen, als einen dieses umwirft.

Wut ist dabei völlig in Ordnung, man kann nicht immer gut drauf sein. Wenn du dich danach fühlst sei wütend, schrei deinen Ärger heraus, reagier dich ab. So lang du niemanden schadest hast du jedes Recht ärgerlich, traurig, wptend etc. zu sein und ja, diese Gefühle verschwinden nicht einfach, manchmal muss man lange mit ihnen ringen.

...zur Antwort