Warum trinkt meine Katze aus allem, nur aus dem Wassernapf nicht?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Katzen sind da etwas eigen, wenn Wasser- und Futternapf zu nah beieinander stehen. Habe mal gelesen, dass sie min. 2m Abstand zueinander haben sollen. Aber es ist auch nicht schlimm, wenn sie z. B. lieber aus der Gießkanne trinkt. Unsere Fellnase trinkt liebend gern aus der Gießkanne oder auch aus einem Trinkbecken, das wir für die Vögel im Garten aufgestellt haben. Regen- oder frisches Grundwasser findet sie richtig lecker. Zu Weihnachten fand sie das Wasser von Tannenbaum offenbar sehr lecker. Viel Glück und viel Spaß mit Deiner Fellnase! Gruß Rennschnecke

Jaja, Katzen sind manchmal etwas verrückt... Eine Katze von uns hat früher aus der Kanne getrunken, mit der wir die Blumen gegossen haben...

Das ist nicht weiter schlimm. Vielleicht hilft es, wenn Du den Fressnapf und den Wassernapf weiter auseinander stellst. Das hat was mit dem Urinstinkt zu tun, Katzen würde in der Natur ihr Wasser auch nicht direkt neben ihrer Beute haben;)

LG^^

Der Kater meiner Mutter hat grundsätzlich nur fließendes Wasser aus dem Hahn oder der Gießkanne getrunken. Scheint auch bei Katzen verschiedene Persönlichkeiten zu geben.

Warum trinkt meine Katze nichts?

Ich stelle meiner Katze zum Futter immer noch ein Schüssel Wasser hin. Aber sie trinkt nie etwas. Meine Katze ist Freigänger. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die draußen irgendetwas trinkt. Kommt die ganz ohne Wasser aus?

...zur Frage

Neuer Wassernapf - mein Hund streikt!

Mein Spike ist etwas merkwürdig. Draußen trinkt er zum Beispiel aus jeder Dreckpfütze aber wehe in seinem Wassernapf daheim ist auch nur ein Staubkorn, dann wird das boykotiert. Nun habe ich ihm einen schönen neuen Wassernapf gekauft, weil der alte trotz Pflege echt langsam eklig wurde. Und nun - streikt er wieder. Wie kann ich ihm den neuen Napf "schmackhaft" machen?

...zur Frage

Wie lernt meine Katze trinken?

Also, folgendes: Mein Kater (7Jahre alt) trinkt nicht aus seinem Napf, Pfützen oder irgendwelchen Schalen. Ich glaube er merkt einfach nicht, dass Wasser da ist. Wenn er durst hat versucht er entweder aus meinem Aquarium zu trinken, weil das Aquarienasser riecht ja. (auch so lecker nach Fisch! XD) Oder er versucht aus Blumenvasen zu trinken, wobei er sie aber leider IMMER umschmeißt. Die einzigste Möglichkeit wie er klares Wasser trinkt ist DIREKT aus dem laufenden Wasserhahn. (siehe Bild)

Wenn ich in eine Schale Wasser reintue und ihm sozusagen "Vortrinke" kapiert er es für den Augenblick, versucht es auch aber sobald er den Kontakt zum Wasser verliert oder ich aus der Nähe gehe findet er das Wasser nicht mehr. Weil Wasser ist ja bekanntlich durchsichtig und riecht nach garnichts.

Stimmt was mit meinem Katerchen nicht? Oder wie bring ich ihm das "Trinken aus dem Napf" bei?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?