Katze wechselt regelmäßig ihren Ruheplatz

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise ist das bei Katzen normal das sie hin und wieder wechseln. Ist bei meiner Katze auch so, mal im Bett, mal auf der Couch, mal auf dem Katzenbaum oder auf dem Fußboden an der Wand angelehnt. In Pappkartons auch gerne. Sie mögen halt die Abwechslung.

Im Verhalten Deiner Katze erkenne ich meine Kittie wieder. Aber warum ist das so? Leider ist Konrad Lorenz tot, sonst würde ich den mal fragen ;-)

0
@mychrissie

Das machen sie instinktiv. Normalerweise Leben Katzen ja im Freien und da ist es natürlich das sie ihre Schlafplätze hin und wieder wechseln, weil sich sonst Flöhe ansammeln könnten. Um das zu vermeiden wird gewechselt. Ist bei einer reinen Hauskatze zwar nicht möglich, aber wie gesagt, das ist der natürliche Instinkt, sie können nicht anders. Wir Menschen wechseln auch irgendwann die Bettwäsche, so in der Art muss man sich das bei der Katze auch vorstellen. Platz wechseln ist für die ein frisch bezogenes Bett :D So oder so ähnlich ist das

2
@Krinaer

Danke! Das ist die erste Antwort, in der eine Erklärung (Flöhe) versucht wird. Das leuchtet mir auch irgendwie ein. Dass die Katzen das auch beibehalten, wenn sie im flohfreien Haushalt leben ist klar. denn Instinktverhalten legt man ja nicht so schnell ab.

Ich vermute übrigens, dass sie das evtl. auch machen, um ihre Jungen zu schützen, die vielleicht von Beutefängern ausgespäht werden, wenn sie zu lange an einem Platz sind.

Auf jeden Fall vielen Dank, dass Du eine Erklärung geschrieben hast und keine dummen Vorwürfe, dass ich meiner Katze angeblich den Platzwechsel nicht gönne (!) und keine Ahnung von Katzen hätte.

1

Sie möchte ihre absolute Ruhe haben, wenn sie schläft.

Es ist wohl eher nicht die Schlafgelegenheit, sondern der Platz wo das Körbchen steht.

Ich habe schon die unterschiedlichsten Standorte ausgewählt. Und sie schläft ja auch immer entspannt und tief in ihrem Körbchen – ca. 10 Tage. Dann ist Schluss!

0
@mychrissie

Meine drei Fellnasen haben auch immer wieder neue Plätze. Da kann man ihnen hinstellen was man will. Vor allem jetzt im Winter liegen sie gern auf der Heizung im Wohnzimmer. Oder wenn die Sonne scheint eben da wo die Sonne gut hin kommt.

1

Wo ist denn dein Problem? Du scheinst dich mit Katzen nicht wirklich auszukennen. Das ist ganz normel, dass sie ihre Schlafplätze wechseln. Wenn dich das stõrt, solltest du dir keine Katze anschaffen.

Erstens stört mich das nicht, zweitens kenne ich mich mit Katzen gut aus, ich bin 75 und hatte seit meiner Kindheit immer Katzen, drittens kann ich mir den aggressiven Unterton in Deiner Antwort nicht erklären und viertens interessiert es mich lediglich, warum !!! das so ist, dass es "ganz normal" ist, stellt doch keine Erklärung dar!

Würdest Du Dich zufrieden geben, wenn Du Deinen Hausarzt fragst, warum Du gerade solche Kreuzschmerzen hast, und er Dir antwortet "das ist ganz normal"?

1
@mychrissie

Das ist angeborenes, bzw. instinktives Verhalten.

1

Meine Katze ist genauso...ich habe Sitsäcke mit decken 2 und zwischen dennen wechselt sie ständig oder manchmal geht sie aufs bett manchmal legt sie sich auch einfach nur aufn Teppich. Ich denke manche Katzen sind da so.

Katzen suchen sich ihren Schlafplatz immer selbst aus, ob das hoch oben auf dem Kratzbaum ist, vor der warmen Heizung oder auch mal mitten im Zimmer, oder auf nem Teppich im Flur, das spielt keine Rolle. Meine Katzen wechseln ihre Schlafplätze sogar öfter in der Nacht, Also es ist vollkommen normales Verhalten, das den Katzen angeboren ist. Zwinge sie also nicht, irgendwo zu bleiben, denn das wird sicher nicht klappen.