Katze soll ins Bett kommen! Oder ist das überhaupt gut?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ja, sie sollte im Bett schlafen 66%
Nein, ich würde auf keine Fall eine Katze in mein Bett lassen ... 33%

16 Antworten

Katzen suchen sich in der Regel ihre Schlafplätze selber aus. Wenn sie aus freien Stücken zu Dir ins Bett kommt, gut, wenn sie nicht kommt, solltest Du sie auf keinen Fall dazu zwingen, denn damit erreichst Du genau das Gegenteil, nämlich, dass Deine Katze überhaupt nicht mehr zu Dir kommt und ich denke, das möchtest Du ganz sicher nicht.

Wenn Du im Bett liegst, kratze mal mit den Fingernägeln an der Matratze, oder rufe Deine Katze und klopfe mit der Hand leicht auf die Matratze, vielleicht kommt sie dann, schon aus Neugier zu Dir. Wenn sie aber nicht bleiben möchte, solltest Du Deiner Katze auch nicht böse deswegen sein und sie gehen lassen.

Ja, sie sollte im Bett schlafen

Hallo! Zwingen kannst du deine Katze leider nicht! Gerade Katzen sind ja sehr eigenwillig und tun was sie selbst wollen, nicht wir! Sie wird schon herausfinden, daß sie im Bett ein gemütliches Plätzchen hat, vielleicht will sie da aber gar nicht liegen! Ich persönlich finde es sicher nicht gesundheitsschädlich, obwohl das Bett eigentlich tabu sein sollte! Auf jeden Fall habe ich weder von Katzen, noch von Hunden gehört, daß jemand krank geworden wäre oder so! Und Hunde gehen ja draussen bei jedem Wetter spazieren. Meine Katzen dürfen, wenn sie wollen, im Bett schlafen, meistens liegen sie aber auf ihren eigenen Kuschelplätzen! Liebe Grüße

katzen sind seltsame wesen. wenn sie nicht will, wirst du kaum was tun können. außer immer wieder locken. gesundheitsschädlich ist es nicht. im gegenteil, umgang mit tieren, auch enger umgang, stimuliert das immunsystem. natürlich sollte die katze wurm- und flohfrei sein. und wenn du stark erkältet bist, solltest du nicht zu eng mit der katze schmusen. es gibt erreger, die auf tiere übergehen. ist aber sehr selten der fall.

Was möchtest Du wissen?