Katze leidet unter IBD und erbricht?

3 Antworten

Wenn der arme Kater das Diätfutter nun mal nicht verträgt, musst du es halt wieder absetzen. Vermutlich sind darin Stoffe enthalten, gegen die er allergisch ist. Das kommt besonders bei Trockenfutter oft vor.

Cortison ist als Dauerlösung ungeeignet, da hast du Recht.

Wenn du ihm hochwertiges Nassfutter gibst, das aus einer Sorte Fisch oder Fleisch besteht und ohne Getreidezusatz oder Zucker auskommt, sollte das auch reichen. Vielleicht probierst du mal ein paar Sorten aus. Hauptsache, der Kater frisst überhaupt.

Übrigens - was gegen Reizmagen hilft: gekochtes Hühnerfleisch, Quark, verdünnte Kondensmilch.

Hallo orangeycat,

ich persönlich würde dir empfehlen mit deiner Katze zu einem Tierarzt zu gehen.

Trotz deiner detaillierten Beschreibung fällt es mir schwer klare Ratschläge zu geben, weil ich nichts Falsches von mir geben möchte. Daher wäre es wohl das Klügste einfach den Arzt deines Vertrauens aufzusuchen.

Ich wünsche dir und deiner Katze gute Besserung!

Mfg

Juergen

Mit der Ernährung haben es Tierärzte leider auch oft nicht so...Mein damaliger Tierarzt (hab ich dann sofort gewechselt) hatte meinen Kaninchen als sie 3 Tage bei ihm waren wegen einen vermuteten hartnäckigen kaninchenschnupfen viel zu wenig Futter gegeben, sie haben sogar wenn sie frei laufen durften Katzenfutter gefressen hat er mir erzählt und fand es ulkig! Dabei brauchen Kaninchen immer Zugriff zum Futter wegen dem stopfmagen.

0

Hilfreich wäre, wie das Futter heisst. Wie alt, einzelhaltung und Hauskatze?

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?