Katze leckt an Kastrationswunde.. was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Katzen hatten weder Trichter noch Body und auch sie haben sich öfters mal die Wunden geleckt. Passiert ist jedenfalls nie etwas, im Gegenteil, die Wunden sind schnell und perfekt abgeheilt.

Notfalls kannst Du ja so ne Gazebinde um die Wunde wickeln, dann hat die Katze ein klein wenig zu tun, bis die Binde weg ist. Achte nur darauf, dass Du nicht zu fest wickelst.

Ja, sie hat jetzt auch aufgehört, daran zu lecken. Nur ab und zu, bis jetzt ist nichts passiert.

0
@MissJaneee

Ich denke auch nicht, dass da viel passieren wird, habe aber trotzdem ab und zu ein Auge drauf.

0

Beim Fressnapf gibt es die medizinischen Bodys. Das ist das beste, das hatte ich auch für meine.

Geh zu der Tierärztin und hol nen Trichter. Oder beim Fressnapf/Futterhaus/whatever. Das ist gefährlich wenn die daran leckt und beißt. Bitte hol sowas so schnell wie möglich!

Wunde nach kastration?

Hallo, meine Katze würde vor 10 Tage kastriert und hat auch bis heute den “Trichter” getragen. Der Arzt hat gesagt heute dürfen wir den abmachen, was wir auch gemacht haben. Ich habe mir jetzt die Wunde von meiner katze angeguckt und ich weiß nicht ob es normal ist, wenn sie so aus ist. Ist das in Ordnung ?

...zur Frage

Katze wurde kastriert und ....?

Unsere Katze wurde kastriert hat eine Halskeause am Hals und will sich kratzen aber sie muss es 10 Tage lang tragen!

Wir haben ihr versucht zu helfen und haben sie an den Stellen wo sie gekratzt werden wollte gekratzt...

Der Artzt meinte das sie das bräuchte damit sie ihre Wunde nicht leckt!

Könnten wir es nicht kurz ab nehmen das sie sich dann an den Stellen lecken kann wo sie will und es dann wieder dranmachen?!

...zur Frage

Sind Halskrausen gefährlich für das Tier?

Ich stelle so viele Fragen zu dem Thema, aber meine Katze ist die erste Kastra Katze die ich bis jetzt "pflegen" durfte. Der TA hat mir eine Krause mit gegeben damit sich meine Katze nicht an der Wunde zu oft leckt bzw. die Fäden raus beißt. Naja, sie kommt mit dem Teil gar nicht zurecht. Kann noch nichtmal richtig damit laufen ohne hängen zu bleiben und ich denke, dass es wirklich gefährlich enden kann. Sie maunzt auch so unglücklich und versucht alles um das doofe Teil abzubekommen, als ich es dann abgemacht hatte, hat sie sofort angefangen an der Wunde bzw. an den Fäden zu beißen und dann habe ich panisch den Trichter wieder dran gemacht. Beim 2 Versuch genau daselbe. Gibt es Alternativen zu diesem blöden Trichter? TA meinte ich soll es 10 Tage dran lassen, bis halt die Fäden entfernt werden.

...zur Frage

Katze ist apathisch

Hallo!

An Freitag wurde unsere kleine Katze sterilisiert/kastriert. Als wir sie vom Tierarzt abgeholt haben und in der Wohnung wieder aus der Box rausgelassen haben, war sie total gut drauf und hat sich sichtlich gefreut. Dann hat sie allerdings angefangen an ihrer OP Narbe zu lecken, so dass wir ihr einen Trichter am Kopf umschnallen mussten. Seitdem ist sie wie ausgewechselt. Sitzt apathisch auf dem Boden und starrt ins Leere. Wir haben ihr den Trichter dann einmal kurz wieder abgemacht, damit sie sich wenigstens putzen kann. Allerdings ist sie dann gleich wieder an die Wunde gegangen, so dass wir den Trichter wieder rummachen mussten. Sie fiel dann gleich wieder in ihre Apathie zurück.

Meine Frage: Ist das "normal"?! Kann die Katze irgendwie psychische Schäden davon behalten? Wir hatten versucht ihr die Wunde auch zu verbinden, damit sie nicht rankommt und wir den Trichter ablassen können, das hat jedoch nicht funktioniert.

Hat jmd. eine Idee was man noch machen kann? Unsere Kleine guckt so unendlich traurig :-(

...zur Frage

Katze wurde Schwanz amputiert?

Der jungen Katze meiner Mutter wurde nach einem Unfall der Schwanz bis auf den letzten Wirbel amputiert. Sie hat jetzt Angst, das die Katze nie mehr auf Bäume klettern usw. kann, habt ihr Erfahrungen damit ? Der Kater ist schon wieder quietschfidel und möchte raus .

...zur Frage

wunde von Katze so ok?

Hallo und zwar wurde meine Katze (fast 6) gestern sterilisiert (Gebärmutter raus) jetzt bin ich mir nicht sicher ob die wunde entzündet ist oder sowas weil sie sehr rot ist das war am ersten tag nicht so Sie leckt an der wunde und versucht auch an den fäden zu knabbern Sie hat aber auch kein flaster ,krause einfach garnix gegen das lecken bekommen

Bitte sagt mir ob das so in Ordnung ist oder so aussieht haben echt angst das was schief gelaufen ist

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?