Katze klopft mit pfote?

3 Antworten

Kann mehrere Ursachen haben, z.B. dass sie den Verband abklopfen bzw. abschütteln will.

Hast Du den Verband gemacht?

 Man muss ganz schön aufpassen. Meine Frau hatte einen verband mal zu fest gemacht und das Bein wurde dicker. 

Wir haben es rechtzeitig gemerkt und das Bein massiert. Zum Glück ging die Schwellung wieder weg ein paar Wochen später mussten wir sie trotzdem altersbedingt erlösen.

Du kannst bestimmt in der Tierklinik anrufen und dort nochmal nachfragen oder im Zweifelsfall fährt man halt eben da hin.

Weil der Verband deiner Katze wahrscheinlich unangenehm und ungewohnt ist und sie ihn abschütteln möchte. Da ist denke ich nichts weiter dabei

Schmerzen, Taubheitsgefühl. Eventuell beginnende Nekrose?

Selbstverletzung: Wie lange brauchen die Wunden zum Verheilen, Pflege der Wunden, Wunden verstecken?

Hallo liebe Community.

Ich habe ein Problem. (Ach was. xD) Ich habe mich vor zwei Tagen geritzt, und es ist mir zwar sehr unangenehm, das im Internet zu schreiben, aber ich kann mir woanders keine Antworten holen.

Zuerst möchte ich jedoch anmerken, dass ich mich vorher noch nie geritzt habe. Ich weiß selbst im Nachhinein nicht, weshalb ich das getan habe, aber fest steht, dass ich es definitiv nicht erneut tun werde. Ich bereue es schon jetzt und es ist mir den ganzen Stress mit dem Verstecken und das Risiko, erwischt zu werden und damit vermutlich zu einem Therapeuten geschickt zu werden, nicht wert. Nur damit sich niemand Sorgen macht. Es geht mir (auf geistiger Ebene) gut. ^^ Und sollte ich doch rückfällig werden, verspreche ich, dass ich mir Hilfe suchen werde.

Nun kann ich das Geschehene jedoch nicht rückgängig machen. Ich habe mich ohne zu überlegen aus einem Impuls heraus mit einer Glasscherbe selbst verletzt. (Die Scherbe war steril) Ich habe etwa 10 Schnitte in meinem rechten Oberschenkel. Soweit ich das beurteilen kann, waren sie nicht tief, nur gerade so tief, dass es wenige Minuten geblutet hat. Das Gewebe habe ich nur bei einem oder zwei Schnitten beschädigt. Einige sind länger als andere, durchschnittlich ist jeder so lang wie ein Finger.

Nun meine erste Frage: Wie lang werden die Schnitte ungefähr brauchen, um zu verheilen, so dass höchstens nur noch eine Art Abdruck zu sehen ist? Mein Stoffwechsel ist durchschnittlich, wenn das weiterhelfen sollte.

Mein zweite Frage wäre, ob ich etwas tun kann, um die Schnitte schneller verheilen zu lassen, und wie ich die Wunden richtig pflege. Ich habe die letzten 3 Tage die Wunden ab und zu desinfiziert und dann eine Körperlotion aufgetragen. Heute habe ich auch gebadet und ein paar Tropfen ätherisches Lavendel-Öl hinzugefügt, da es bekannt dafür ist, Wunden schneller zu heilen. Gibt es noch etwas, das ich tun kann? Sollte ich einen Verband um meinen Oberschenkel machen oder das ganze lieber an der Luft heilen lassen?

Meine letzte Frage. Ich habe in zwei Wochen einen Arzttermin, bei dem ich mich definitiv bis auf die Unterwäsche ausziehen muss. Meine Mutter wird auch dabei sein und die Schnitte sehen, sollten sie noch da sein. Kann ich die Wunden dann irgendwie verstecken? Wenn nur noch ein paar Schnitte sichtbar sind, kann ich es auf meine Katze schieben, aber was, wenn sie bis dahin noch nicht verheilt sind? Oder kennt ihr irgendwelche glaubwürdigen Ausreden? Ich bedanke mich schonmal für jede ernst gemeinte Antwort! Und erneut, nur damit es klar ist: Es geht mir gut, das hier war einmalig und ich schäme mich dafür, dass ich es trotz meiner Prinzipien gemacht habe. Ich möchte nur nicht, dass jemand davon erfährt, da derjenige mich wahrscheinlich nicht verstehen wird, meine Eltern erst recht nicht.

Bis dann und nochmal Danke im Voraus.

...zur Frage

Meine Katze hat sich 1 Tag lang ihre Pfote durch ein Gummiband eingeklemmt, hab es leider erst vor einige Stunden gesehen, kann mir da einer weiterhelfen?

Schönen Guten Morgen alle, ich hab da ein grosses Problem und zwar, meine Katze war seid gestern Abend drausen und ist erst seid einigen Stunden wieder zurück gekommen, jedoch hab ich beim Fressen gesehen das ihre Pfote mit einem Gummiband eingeklemmt war und dick geschwollen war, ich hab dann den Gummiband sofort mit einer Schwere abgeschnitten und geschaut das die Schwellung wieder weggeht, heisst das ich die Pfote mit Leuwarmen Wasser wieder gewärmt habe und ein bisschen wie bei uns die Pfote gerieben hab das die Pfote wieder durchblutet wird, nach ungf. 1-2 Stunden ist es mir gelungen das die Schwellung ein bisschen zurückging, mit erfolg, jedoch hinkt sie so komisch, berührt jedoch ein bisschen die Pfote am Boden, was jetzt noch ein bisschen zusätzlich komisch ausschaut ist, das die Pfote Rot gefärbt ist, muss ich mir da sorgen machen oder geht das von alleine wieder weg, oder wie soll ich da vorgehen, ich weis das viele gleich mir vorschlagen zum Tierarzt zu gehen, jedoch fehlt mir bis am 07.10 das notwendige Geld dazu, heisst das ich gerade sehr knapp bei Kasse bin und kann daher noch keine Tierarzt Rechnungen bezahlen, auch Haushaltlich fehlt mir einiges und kann erst am 07.10 mal wieder Einkaufen gehen, kann mir da evtl einer weiterhelfen, wäre über jede Nachricht sehr dankbar :/.

Danke euch im voraus <3, sollte es Schreibfehler geben, tut es mir aufrichtig leid, bin momentan total aufgebracht und bin gerade total in Sorgen um meiner Katze

...zur Frage

Katze leckt an verwundeter Pfote trotz Halskrause?

Hallo, mein Kater hat sich letzte Woche stark an der Pfote verletzt. Nachdem der Tierarzt ihm einen Verband dran gemacht hat, hat sich die Wunde nun sehr stark infiziert. Deswegen soll die Wunde nun Luft bekommen und kein Verband mehr drum. Damit er nicht an der Wunde leckt, hat er zwei Halskrausen in verschiedenen Größen mitbekommen. Leider passen beide nicht, bei der einen schafft er es trotzdem zu lecken und die andere kann er sich leicht wieder runter ziehen. Nun habe ich eine Anleitung zum selbst basteln für eine Schaumstoffkrause gefunden und diese gleich nachgemacht. Die passt ihm wunderbar und er ist auch viel zufriedener damit. Leider schafft er es trotzdem sein Bein so lang zu machen, dass er an die Wunde kommt... Ich weiß nicht was ich noch machen kann, ich bin berufstätig und kann ihn deswegen nicht 24/7 beaufsichtigen, damit er nicht an der Wunde leckt und es somit nicht weiter entzündet. Hat jemand vielleicht noch eine Idee? Verband ist ja ausgeschlossen, das hat ja beim ersten Mal schon nicht geklappt. Danke schon mal!

...zur Frage

Katze hat sich Schwanz gebrochen was tun?

Meine kleine Katze hat sich verletzt und wohl beim Freigang irgendwo den schwanz gebrochen. Aber wie könnte das passiert sein? Er ist etwa unten an der Spitze abgeknickt und das Fell ist weg und man sieht die rosa Haut. Und es ist etwas entzündet und geschwollen also leicht rötlich.

Es kann bei der Haustür oder der Katzenklappe passiert sein, aber unwahrscheinlich den die sind leicht und es hat sie niemand zugeschlagen, außer es war der Wind. Oder es ist wo draußen passiert, entweder durch einen Unfall also dass sie wo eingeklmmt wurde oder es hat sie jemand verletzt.

Sie lag nur da und war unter Schock und habe sie gestreichelt und sie hat geschnurrt und gemauzt und hat Schmerzen und sie war sehr zutraulich und drückte sich an und legte sich zu mir und ist dann auf ihrem Platz eingeschlafen. Habe Salbe auf die Stelle und habe es verbunden und es tut der Kleinen sehr weh. Also um es vorsorglich zu behandeln um was zu tun. Natürlich muss man jetzt zum Tierarzt, aber der war da schon geschlossen und heute kommt sie hin.

Was kann der Tierarzt machen? Also man muss den Schwanz sicher nicht amputieren, der Bruch wird sicher heilen und man muss warten und sie schonen zb kann er es Röntgen und dann auch eine Salbe und einen Verband oder Gips drauf machen, um es zu stützen so dass es heilen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?