Sind zweifarbige Pfoten bei Katzen selten?

 - (Tiere, Katze, Haut)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist nicht mega häufig, aber auch nicht soo krass selten. Meine eine Katze hat das auch. Sie ist grau/braun getiegert. Meine andere Katze ist eine tricolor und hat nur rosa ballen.

Ich denke nicht, dass es so selten ist. Kommt sicher einfach auf die Farbe der katze an.

Einer meiner katzen hat auch mehr oder weniger zweifarbige Pfötchen. Alle sind rosa und an einer hat er einen schwarzen fleck. Und die Nase ist braun aber der untere Teil rosa 😂

Nein, das ist absolut nicht selten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tierschutzverein, Pflegestelle für Katzen

Hmm, ob da was dran ist weiß ich nicht. Die meisten Katzen die ich bisher kannte hatten/ haben mehrfarbige Zehenballen. Auch teils die ganz dunklen/ einfarbigen. Der Lieblingsnachbarskater meiner Jugend war rabenschwarz, mit einem weißen Brustfell, hatte rosa Zehenballen und auch hier und da nen dunklen Fleck dran. Der Kater meiner Kindheit hatte, soweit ich mich erinnern kann, komplett dunkle Zehenballen (er war dunkel getigert), mein jetziger Kater (rot-blond) hat komplett rosa Zehenballen. Seine Schwester (ca 5 Farben) hat rosa Zehenballen mit einigen dunklen Flecken, ähnlich dem was auf deinem angefügten Foto zu sehen ist

Hmm keine Ahnung, denke das kommt auf die Fellfarbe allgemein an.
Unser Kater ist weiß mit so braun getigerten Flecken, demnach hat er an manchen Pfoten auch solche Flecken :)

Was möchtest Du wissen?