Katze im haus spurlos verschwunden

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht gibt es in Eurem Haus/Wohnung eine Stelle, die ganz klein ist, an die Ihr nicht denkt und wohin sich die Katze zurückgezogen haben könnte. Eine Katze braucht nicht viel Platz, die meisten lieben es ganz eng. Ich würde noch mal suchen. Wenn sie rausgekommen sein sollte, sind da ein paar Fragen: Kann sie die Strecke zum Tierheim kennen? Kann sie Eure Umgebung kennen? Weiß man, im Tierheim, von wo sie stammt. Diese Strecken würde ich mal absuchen, wenn sie nicht wieder auftaucht.

Danke.

0

Erstens ist es normal, wenn die Katze sich am Anfang unter den Schränken versteckt. Die kommt dann irgendwann schon und guckt sich Euch mal genau an. Ich finde es aber kontraproduktiv, ihr nachts nur die Küche/Waschküche/Flur zu überlassen. Da muss sie sich ja irgendwie ausgestossen vorkommen. Also sagen wir mal, ihr Vetrauen zu euch wird damit sicherlich nicht gefördert.

sie wird zum fressen rauskommen. katzen verstecken sich gern unter oder auf dingen. unter betten oder unter oder auf schränken. es gibt sogar katzen die schubladen öffnen können.

solang das futter gegessen wird ist sie im haus. achtet darauf dass alle fenster geschlossen bleiben... und da sie anscheinend türen öffnen kann: die haustüre abgeschlossen halten.

Oft finden sie zB im Sofa Nischen, in die sie sich verkrümeln. Vosicht wenn ihr Klappsofa, Ausziehtische o.Ä. habt. Vor Benutzung ganz sicher stellen, dass sie nicht drinsteckt!

Wenn eine Katze im Haus nicht gefunden werden will, dann wird sie nicht gefunden ;)

Wirklich, man kann gar nicht so unwahrscheinlich denken, wie sich die Lösung dann später darstellt ;) Unter der Küchenzeile, hinter (!) oder in Schubladen, die aber zu sind....alles schon dagewesen...

Hauptsache, ihr achtet jetzt wirklich peinlichst genau darauf, nirgendwo ein Fenster oder eine Aussentür offenstehen zu lassen.... am Futter werdet ihr ja merken, ob sie in der Nacht unterwegs ist.

da wo wir sie eigentlich übernachten lassen wollten

wie muss man sich das vorstellen? Ich hoffe, ihr plant nicht, sie nachts irgendwo in einen Raum zu sperren, oder? Katzen hassen es, in ihrem Revier keine unbegrenzte Bewegungsfreiheit zu haben. Wenn sie euer ganzes Haus als ihr Revier betrachten soll und dem entsprechend Nähe und Vertrauen zu euch entwickeln soll, dann solltet ihr sie nicht zu sehr beschränken (ein konsequent verschlossenes Schlafzimmer wäre z.B. ok, wenn ihr das von Anfang an so macht, aber ansonsten sollte möglichst alles für sie offen sein.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?