Katze hat einen splitter in der pfote!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde an Deiner Stelle damit zum Tierarzt gehen, denn der hat die besseren Möglichkeiten, falls es doch zu grösseren Blutungen kommen könnte, oder die Katze das nicht mit sich so einfach machen lässt.

Kommt auf die Größe des Splitters an! Sollte es ein größerer sein, dann kann dadurch eine recht heftige Blutung ausgelöst werden!

Wenn sie es sich gefallen lässt, kannst du es selber versuchen. Wenn nicht, würde ich ihr den Stress ersparen und lieber zum Tierarzt fahren.

Wenn Du den Splitter schnell und fest mit einer Pinzette zu packen kriegst, geht es. Meine Kittie würde dabei stillhalten, wenn ich ihr leise und beruhigend zuspreche, ob das Deine auch tut, kann ich natürlich nicht beurteilen. Wenn eine Katze sich wirklich heftig wehrt, hast Du auf jeden Fall hinterher größere Verletzungen als sie.

kann man auch selber machen wenn es sich die katze gefallen läßt. am besten zu zweit .einer hält die mitze fest der andere entfernt den splitter. danach sollte man das ganze noch desinfizieren.

womit kann man es desinfizieren?

0
@pinkpeachi

wenn du rein gar nichts zu hause hast reicht auch ein hochprozentiger weißer schnaps ab 40 vol% zum desinfizieren erstmal

0

ok dankee :)

0
@pinkpeachi

dann viel erfolg. halt den stubentieger gut fest ,die mietze wird sich wehren wenn du hand anlegst. nicht ,daß du auch ne versorgung danach brauchst.

0

Wenn man ihn gepackt bekommt, dann raus-ziehen. Sonst zum Tierarzt.

Ich würds vom Tierarzt machen lassen. Die kann auch unerwartet rumzicken wenn du ihn grad rausziehst und du hast es im Endeffekt noch verschlimmert.

Du solltest es auch selber herausziehen können, aber traust du dir das zu?

Die Katze wird doch wohl kaum stillhalten..

Was möchtest Du wissen?