Katze einen Tag nach Kastration total matt. Normal?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen!

Wenn Katzen eine Narkose bekommen, dann ist das ja schon mal ein herber Eingriff, denn auch das Narkosemittel ist ja Chemie, die erst mal wieder vom Körper abgebaut werden muss.

Und dann diese Operation, die ja eine Wunde hinterlässt - deshalb schläft deine Lucy auch auf der Seite, damit sie nicht auf die Wunde liegt!

Wenn's sich nicht entzündet, dann wird sich das in den nächsten Tagen sicher bessern!

Dir aber geb' ich ein inoffizielles zweifaches "Daumen hoch":

Es ist vernünftig Katzen und Kater kastrieren zu lassen, da genügend rumlaufen, die vielen Nachwuchs produzieren!

Hoffe, dass es deiner Lucy bald wieder besser geht!

Dir auch ein dickes DH

0

Alle meine 5 Katzen waren erst am 3. Tag nach der Kastra wieder richtig fit und durften auch erst dann wieder raus ins Freie. Schmerzen sollte sie nicht gross haben, denn in der Regel geben die Aerzte mit oder nach der Narkose auch ein Schmerzmittel. Also lass sie schlafen, bis sie wieder richtig fit ist, dann frisst sie auch wieder normal, also keine Sorge.

War bei meiner auch so. Ist glaube ganz normal. Du musst aber jetzt mehr auf das Futter achten, was Du kaufst. Bei Billig Futter oder Qualitativ minderwertigen Katzenfutter wird sie nach der Kastration sehr schnell dick und rund. Sie wird aber auch sehr verschmust und anhänglich nach der Kastration.

Neue Katze frisst wenig und schläft ständig. Normal ?

Hallo☺ Wir haben gestern unseren 2 Jahre alten Kater aus dem Tierheim geholt. Bis jetzt hat er kaum was gegessen und liegt nur müde in einer Ecke und schläft. Außerdem hatte er heute morgen in seinem Kot ein bisschen Blut. Kann das alles mit Stress zusammenhängen?

Schonmal danke im voraus:)

...zur Frage

Kastration für die 2. KATZE?

Hallo,

ich habe 2 europäische Kurzhaarkatzen. Beides weibchen (Kitty, 2 Jahre - Lilly, 9 Monate).

Am Freitag haben wir Kitty kastrieren lassen. Seitdem schläft sie natürlich viel und will ihre Ruhe. Lilly wird von ihr seitdem angefaucht und angeknurrt.

Heute dann hat es angefangen das Lilly überall hin uriniert. Ich bin wirklich ratlos und weiß nicht mehr weiter. Sie miaute schon seit Freitag sehr schlimm und nun das. Morgen früh wird der Tierarzt angerufen.

Wäre es das Beste wenn wir Lilly nun auch kastrieren lassen?

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten oder Erfahrungsberichte...

LG

Gina

...zur Frage

Wie kann man eine freche Katze zähmen?

Meine Katze (ca. 6 Monate) ist total wild, stellt alles an. Außerdem kuschelt sie kaum! Was kann ich tun? Wie erziehe ich sie am besten? Sie schläft mit uns im Bett und wurde auch vom Vorbesitzer, dem die Mutter gehört nicht schlecht behandelt! Wir verwöhnen sie auch nicht übermäßig! Ich weiß echt nicht was ich noch tun soll. Wasserpistolen sind ihr egal!

...zur Frage

Katze beißt nach Kastration Naht auf

Meine Katze hat gestern in der Nacht nach dem Kastrieren die Naht die die Wunde zusammen hält aufgebissen und weg gezogen. Verheilt die auch ohne Naht? Sie bleibt auf jedenfall zusammen und geht nicht ausseinander. Wir haben ihr nun einen Strumpf angezogen dass sie sich nicht mehr an der Wunde schlecken kann. Bitte um schnelle Antwort!

...zur Frage

Katze wurde vor 8 Tagen operiert - Schnitt entzündet? Was meint ihr?

Guten Abend, meine Katze wurde vor ungefähr einer Woche kastriert. Sie ist ab und zu mal rumgesprungen, was ich nicht verhindern konnte. An der frischen Naht hat sie auch geleckt. (der Arzt hat mir keinen Halskranz gegeben) Nun sieht es für mich etwas gerötet, bzw. gereizt oder entzündet aus.

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen :/ Alisa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?