Katze bleibt klein: Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe schon aus einem Wurf ganz unterschiedlich große Katzen gehabt. Eine von meinen auf der Straße in Spanien aufgelesenen Findlingen ist auch nicht viel größer als eine Halbjährige, obwohl ich sie schon sehr früh bekomme habe und sie immer gutes Futter und alle Checks beim TA hatte. Da spielen ganz viele Faktoren aus der Vererbung mit. Genauso gut wie es in einem Wurf ganz ängstliche und total zutrauliche Tiere gibt.

Sieh mal, meine Kinder sind genau so: Mein Sohn, 185 cm groß, meine Tochter etwas größer als ein Dackel (wenn sie das lesen würde, wäre was los!), etwa 155 cm.

Wenn Deine Katze gesund ist, ist das doch die Hauptsache, ob groß, klein, violett gestreift oder grün gepunktet ist doch egal, der Charakter ist entscheidend. Streichle sie einmal von mir, bitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Katze Is zwei Jahre alt und trotzdem im Vergleich zu anderen total schlank und klein (bewegt sich halt viel draussen und frisst im Sommer auch nicht viel; Winter mehr wegen winterspeck)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dir so große Sorgen darüber machst dann geht doch mit ihr zum Tierarzt. Der wird Dir sagen können ob die Größe okay ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du erwartet? Groß und stattlich werden nicht alle. Selbst bei meinen gezüchteten Maine Coons gibt es Unterschiede. Viel wichtiger als die Größe ist doch die Gesundheit. Meine Riesen- Coonie wurde nur 8 Jahre alt, habe sie vor ein paar Wochen schmerzlich aufgeben müssen. Meine Coonie- Omi ist wesentlich kleiner und mit 13 Jahren trotz Handycap quitsch fidel. Oft sind die Kleinen zäher als die Großen.  Schöne große, kräftige Katzen sind ein Traum, der nicht immer in Erfüllung geht. Habe keine Sorge deshalb. Wachstumshämmer sind Wurmbefall, Krankheit und schlechte Ernährung. Trotz aller Fürsoge steckt man nicht drin. Decke alle Checks ab und nimm es wie es ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist durchaus möglich, wenn sie z.B. nicht genügend Milch von der Mutter bekommen hat. Ich habe auch einen Kater, der deutlich kleiner und zierlicher ist, als meine anderen 3 Rabauken und deren Mami.

Gesund sind alle meine Katzen und haben auch sonst keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da brauchst du dir keine sorgen machen das ist normal bei uns zuhause wegen unserer Katze dachte ich auch am anfang das sie zu klein und zu dünn ist aber mein Tierarzt hat mich beruhigt ung gesagt das dass völlig normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polnischgirl1
16.11.2015, 22:18

ja aber sie ist so groß wie eine baby Katze

0

Hallo polnischgirl1,

das kann man so, ohne Bild oder/und Maße nicht sagen. Kannst du bitte mal ein Foto einstellen, wo man die Katze gut drauf sehen kann ? Am besten wenn sie steht.

Aber es gibt durchaus auch bei Katzen den Gendefekt der Kleinwüchsigkeit, nur mal so am Rande. Hast du vielleicht schon mal was von Elfie & Gimli, von Instagram, gehört ? Elfi ist z.B. Kleinwüchsig. Schau mal:

http://ink361.com/app/users/ig-1147230220/elfie_gimli/photos/ig-917358357030073508_1147230220

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polnischgirl1
17.11.2015, 03:43

:) leider kann ich hier keine Fotos Hochladen

0
Kommentar von polnischgirl1
18.11.2015, 01:39

bin mit der app online .. hier kann man keine Fotos hochladen

0

Bild?Größe?Länge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?