Kater - Spreisel in der Pfote

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo allesdunkelbunt,

auch am Samstagabend und am Sonntag haben Tierärzte Notdienst!

Ruf mal bei der nächsten Tierärztekammer an, die haben meistens eine Ansage, welche Ärzte Notdienst haben. In den Wochenblättern oder Tageszeitungen steht meist auch drin, wohin man sich wenden kann. Oder ihr geht in eine Tierklinik.

Wahrscheinlich piekst der Dorn im Ballen deiner Fellnase - und wenn er auftritt, dann tut's weh!

Gemäß Tierschutzgesetz darfst du einem Tier keine Schmerzen zufügen und ebensowenig dulden, dass das Tier solche erleidet!

Also musst du (oder deine Eltern) aktiv werden.

Selbst herausziehen ist schwierig, denn welche Katze/welcher Kater mag es, festgehalten und malträtiert zu werden!? Er wird sich dann winden und wehren!

Alles Gute und für deine Fellnase gute Besserung

ichausstuggi

hallo, da werde ich mich mal erkundigen! Natürlich will ich auch, dass der Spreisel so schnell wie möglich wieder draußen ist, das ist ja selbstverständlich :)

Naja, das Problem ist eher das der Spreisel zu tief drin ist, da ist rausziehn schwer möglich :/

Dankeschön!

0
@allesdunkelbunt

Hoffentlich geht's deiner Miez gut!

Vielleicht muss der Doc da auch eine Narkose geben ...

Danke jedenfalls für die schmückende Auszeichnung!

LG, ichausstuggi

0

Hallo Es gibt vielleicht Tierärzte in der Nähe die Bereitschaft an Wochenenden oder Notfällen haben. Ansonsten wenn das Entfernen nicht klappt die Wunde mit einem.Desinfektionsspray desinfizieren

Habt ihr das heute erst bemerkt? Das hört sich nach einem gewachsenen Dorn an, der aus der Pfote heraus wächst. Das haben viele Katzen. Der hat sich da nichts reingetreten. Da dürft ihr nicht dran reißen oder schneiden. Das geht von alleine wieder weg.

Das wird der TA bestätigen.

Wie soll denn bitteschön ein Dorn mitwachsen? Der kann sich im schlimmsten Fall enzünden, da der Dorn ein Fremdkörper ist. Und wie soll der Dorn herauswachsen. Wenn du einen Spreissel hast geht der auch nicht iwann heraus ;)

0

Sicher? Ja erst heute, davor hat er noch nicht gehumpelt . Entsteht so ein "gewachsener Dorn" dann innerhalb der Pfote oder wie kann man sich das vorstellen?

0
@allesdunkelbunt

Wenn der "dorn" eine gräulich/hellbraune Farbe hat und die Oberfläche des Dorns nicht glatt ist, sondern eher spröde, und sich am Ballen der Kralle befindet, also nicht am mittleren, großen Ballen, dann spricht man von einer zusätzlichen "Kralle", die aus dem Ballen herauswächst. Das ist ein Phänomen, das viele Katzen haben. Dieses Gewächs kann man nicht abschneiden, dann fängt der Ballen an zu bluten und das Teil wächst erneut. Wenn man nichts dran macht, wird das im Laufe der Zeit wieder verkümmern (durch Abnutzung der Pfote, oder die Katze knabbert es weg, wenn es sie stört). Da du kein Bild von der Pfote eingestellt hast, kann ich das jetzt auch nur vermuten. Meine Katze hatte sowas auch schon mal. Ich will aber nicht ausschließen, dass sie sich etwas in die Pfote getreten hat. In jedem Fall der TA aufsuchen.

0

Was möchtest Du wissen?