Kastrierter Rammler rammelt neue Häsin bei Zusammenführung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Hoffnungskeks,

da muss deine kleine durch. Ich hoffe - und denke auch-, dass dein Rammler schon über 6 Wochen kastriert ist?

Dann ist das Rammeln eine Geste der Rangordnung, er macht klar, dass er der Boss ist.

Führst du sie auf neutralem Grund zusammen? Und haben sie genug Platz um einander auszuweichen? (mehr als 2qm pro Tier)

Falls du alles mit Ja beantworten kannst, dann mach dir keine Sorgen, Rangordnungskämpe sind ganz normal und da musst du auch nichts gegen unternehmen. Solang er sie nicht blutig beißt (richtig Blutig, ned nur versehentlich das Ohr tackern oder ein kleiner, Fehlbiss), ist alles so wie es sein sollte.

Das ist die Rangordnung da muss jedes Karnickelchen durch. Dauert aber in der Regel nur ein paar Tage.

Danke ;) ist schon besser geworden. Der Rammler hat laangsam aufgehört aber die kleine hat ein bisschen Angst vor ihm

0

Ja mein "gerammeltes" Kaninchen ist dann auch etwas ängstlich ;)

0
@frosting2

Aber sie wird doch nicht für immer Angst vor ihm haben oder?! :(

0

Nein wird sie nicht, das ist bei Kaninchen ganz normal das da gerammelt wird. Sie wird auch wahrscheinlich keine Angst haben sondern nur gereizt sein :)

0

er klärt die Rangordnung, zumal du sie neu zusammen führst.

Er zeigt der Kleinen gleich mal wer der Boss ist... also eigentlich nichts schlimmes :-)

Was möchtest Du wissen?