Kann man 1 durch 3 teilen ohne dass was überbleibt?

13 Antworten

Weil das Beispiel falsch ist. Wenn du einen Kuchen eine Uhr ein Rad oder komplettes Fahrad, ein Raumschiff, Torte oder was immer, durch drei teilst. Dann bekommst du 3 Stücke die das 0,3333...fache des ganzen ausmachen, bzw. ein Drittel. Da bleibt nie was übrig. Das gilt für jede Division. Nehmen wir 6/2 dann bekommst du 2 mal 3 von ursprünglich 1 mal 6. Bei 5:2 bekommst du 2 mal 2,5 da bleibt also auch nichts "übrig". Das mit dem Übrig bleiben ist nur im Falle gemeint dass die Einheiten nicht geteilt werden sollen oder können. Wenn du also 5 Äpfel teilen willst ohne einen Apfel zu zerschneiden. Dann bekommen 2 Leute je 2 Äpfel und einer bleibt Rest. Diese Situation schließt sich beim Teilen 1 durch x aber von vornherein aus, weil 1 Apfel geteilt durch x schon selbsterklärend ohne Messer nicht zu lösen ist. Zurück zu deinem Beispiel bedeutet Das Ergebnis ist entweder 0,33333 (bei Kuchen zB) oder aber 0 mit einem Rest von 1 (bei einer Uhr die Ganz bleiben soll).

Wenn du Glück hast, besteht dein Kuchen aus einer durch drei teilbaren Anzahl Molekülen. Dann kannst du ihn - zumindest theoretisch - in drei exakt gleichgroße Stücke teilen. Wenn nicht, bekommt einer ein um mindestens ein Molekül kleineres Stück ab.😧

sei doch nicht so negativ, in dem Fall bekommt er höhstens zwei Stücke mit einem Molekül mehr.

2

1:3 = 1/3

Ein Drittel ist doch genau. Ohne Rest, kein Problem mit Kommastellen.

Ihr macht euch immer solche Scheinprobleme, weil ihr glaubt Dezimalzahlen, namentlich Kommazahlen, seien die Zahlen selbst. Und das ist falsch. Zahlen sind abstrakte Objekte, Kommazahlen sind eine Methode, sie zu schreiben. Und diese Methode funktioniert mal mehr, mal weniger gut. Für 1:3 funktioniert sie weniger gut: im Prinzip geht es zwar mit der Periodenschreibweise; aber mit der kann man nicht rechnen, und außerdem haben die Leute damit immer Verständnisprobleme, was man auch an vielen der Antworten sieht.

Dann bleib doch einfach bei den Brüchen und gut is'.

Torte mit Buttercreme in den Kühlschrank?

Hallo.

Ich habe gestern schon nachgefragt, ob mir jemand helfen kann, wie ich eine Torte, die mit Buttercreme eingeschmiert ist, lagern soll und ob das Fondant gleich rauf soll.

Ich habe gestern Abend gegen 21.00 Uhr den Kuchen mit der Buttercreme eingeschmiert und in den Kühlschrank getan. Den Fondant wollte ich heute drüber legen, weil ich den Kuchen erst heute brauche.

Jetzt seh ich aber, dass die Creme schon so gut gekühlt ist, dass die Buttercreme auch realtiv fest und ja "trocken" ist. Wenn ich da hinfasse, bleibt keine Buttercreme mehr an den Fingern.

Gehört sich das so?? Und bleibt das Fondant dann auch "richtig haften", wenn ich es heute Abend drüber gebe??

Danke schomal!

...zur Frage

Automatik Uhr bleibt stehen?

Habe seit 3 wochen eine uhr. In dieser Zeit ist sie schon 2 mal stehen geblieben. Das erste mal letzten Samstag und heute. Komischerweise immer dann wenn sie nur dort liegt. Hab sie jetzt wieder neu eingestellt und jetzt läuft sie wieder. Was kann das sein?

...zur Frage

Ist es eine Ausrede oder Wahrheit?

Mein Freund hat mir gerade geschrieben das er bei seiner Mutter geschlafen hat da es ihr angeblich nicht gut geht. Komischerweise wollte er gestern eigentlich zum Fitness nun habe ich heraus gefunden das es nur bis 18 Uhr auf hat. Und er wollte um zwölf Uhr dorthin....

Kann es Also sein das es von ihm und seiner Mutter die ganze Zeit so geplant war da sie sowieso gegen den Flug war da in der Woche eine Hochzeit Anstand ......

Auserdem ist sie auch gegen unseren Umzug ...

...zur Frage

Wie sind die Regeln für den Schach Uhr Countdown?

Der Spieler hat ja verloren bei dem der Countdown abgelaufen ist. Aber dann könnte doch ein Spieler das Spiel extra heraus zögern also so das man immer schnell setzt und dann würde es ja eigentlich nur noch um Schnelligkeit gehen.

Habe ich irgendeinen Denkfehler oder Sind die Regeln anders oder geht das sogar?

...zur Frage

Komplexe Zahlen - i dividiert durch i =?

Was kommt heraus, wenn man i durch i teilt?

(Ich soll x ermitteln; (1-i):x - 1 = i ; bei meinen Lösungsversuchen scheitere ich immer daran, dass ich i durch i teilen will. Das Lösungsbuch behauptet, dass die Lösung x = -i ist.)

Danke ;)

...zur Frage

Bedeutet im Deutschen "eine geteilte Meinung haben" gleich oder unterschiedlich über etwas denken?

Jemandes Meinung teilen heißt ja, ihm zustimmen. Wenn ich also seine Meinung teile, habe ich sie mit ihm geteilt, wie man einen Kuchen teilt und vom selben Kuchen das Gleiche isst. Spricht man aber von "geteilten Meinungen" bei der Eurofinanzkrise, habe ich den Eindruck, es soll das Gegenteil ausgesagt werden: Bei geteilten Meinungen heißt es hier auf einmal, die Meinungen gingen auseinander, oder? Was bedeutet nun eine "geteilte Meinung" - die gleiche Meinung oder eine unterschiedliche Meinung zwischen zwei Personen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?