Kann nach Umzug nicht mehr schlafen

5 Antworten

Räum doch mal dein Zimmer um und stell das Bett an eine andere Stelle. Es kann viele Gründe für deinen schlechten Schlaf geben, magnetische Strahlen, Erdstrahlen, zu viele Gedanken im Kopf, eine Krankheit.... Ich würde mal mit dem einfach Umräumen anfangen.

Ich kann mir vorstellen das du Psychisch noch nicht angekommen bist. Damit meine ich das diese neue Umgebung für dich noch unbekannt bist & so dich im Schlaf noch nicht 'fallen'' lassen kannst. Wahrscheinlich wird sich das bald einrenken oder du gehst mal zu deinem Arzt & fragst da mal nach :)

Neben psychischen Gründen durch den Wechsel oder andere Veränderungen im Leben verursacht (deine Seele ist noch nicht angekommen...), könnten auch andere Ursachen vorliegen:

  • trinkt man abends alkoholische Getränke, schläft man schnell ein, der Schlaf wird dann aber nach Mitternacht immer flacher und durch kurze Wachphasen unterbrochen.
  • ist der Raum nicht völlig abgedunkelt, erreicht man nicht die nötige Schlaftiefe, besonders wenn die Morgendämmerung ins Zimmer gelangen kann.

Elektromagnetische Störungen allein durch eine Steckdose halte ich eher für unwahrscheinlich.

Was möchtest Du wissen?