Kann mir einer bei dieser Mathe Textaufgabe helfe?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Hühner haben x mal 2 Beine, die Kühe y mal 4 Beine, zusammen 94. Also:

2x + 4y = 94

Hühner und Kühe ergeben zusammen 35, also

x + y = 35 daraus ergibt sich x = 35 - y

Wenn du in der ersten Gleichung das x durch 35 - y ersetzt (beides ist ja das gleiche), dann hast du

2 (35 - y) + 4y = 94

Nun musst du die Gleichung nur noch nach y auflösen (y = ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die klassische erste Textaufgabe mit 2 Unbekannten überhaupt.

Und es ist eine Übersetzung von Deutsch nach Mathematisch. Hier ein kleines "Vokabelheft":

http://dieter-online.de.tl/Deutsch\_Mathematisch.htm

Worum geht es? Die Hühner und Kaninchen haben verschiedene Zahlen von Beinen. x = Hühner, y = Kaninchen.

2x + 4y = 94

Die zweite Gleichung über die Anzahl bekommst du selber hin.
Und dann rechnest du aus der zweiten Gleichung das x oder y heraus und setzt es in die erste Gleichung ein.
Und wenn das alles nicht wie von selbst klappt, fragst du nochmal in einem Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist - das ist meine Überzeugung. Setzen wir doch einfach mal x für die Anzahl der Hühner und y für die Anzahl der Kaninchen (umgedreht geht es auch)

x + y = 35 (Die Zahl der Tiere insgesamt gibt 35)

2 x + 4 y = 94 (Jedes Huhn hat 2, jedes Kaninchen 4 Beine)

2 x + 2 y = 70

2 + + 4 y = 94

2 y = 24

y = 12

x = 23

23 * 2 = 46

12 * 4 = 48

Somit haben wir in dem Käfig 23 Hühner und 12 Kaninchen. Und die Textaufgabe, die ich gern gestellt hätte: Vertragen die sich auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll es eine Gleichung werden?

So wie

35 = (2 x X)+(4 x X) 

... wenn ich jetzt noch wüsste wie man nochmal X ausrechnet.. ist zu lange her :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch total einfach:

Nehmen wir als Variable für die Anzahl Kaninchen mal "k" und für die Anzahl Hühner "h"

Kaninchen haben bekanntlich 4 und Hühner 2 Beine

daher gilt: Anzahl Beine = 4k + 2h = 94 (Beine) 

h + k = 35 / h = 35 - k
2h + 4k = 94  | - 4k
2h = 94 - 4k   | /2
h = 47 - 2k     | h auflösen
35 - k = 47 - 2k | - k
35 = 47 - k | - 47
-12 = -k     | *-1
12 = k

h = 35 - k 
h = 35 - 12
h = 23

Gegenprobe :

23 * 2 (Hühnerbeine) = 46 Beine  12 * 4 (Kaninchenbeine)  = 48 Beine
46 + 48 = 94 Beine gesamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

94 Beine dh davon 35 Hühner, mit 70 Beinen, dh. Es bleiben noch 24 Beine übrig. Daraus kannst du errechnen wie viel Kaninchen es seien müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13ellen
25.04.2016, 14:24

es sind Kaninchen und Hühner zusammen 35

0
Kommentar von Peterwefer
25.04.2016, 14:25

Ich glaube, es seind nicht 35 Hühner, sondern 35 Tiere insgesamt.

0
Kommentar von elenaanele11
26.04.2016, 06:17

okay dann sry Leute :D da hab ich das falsch vertanden

0

4*x+2*y=94
y=94-4*x

4*x+(94-4*x)=94

Dann ausrechnen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okey, sagen wir mal

Zahl der Kaninchen: k 
Zahl der Hühner: h 

Kaninchen haben 4 Beine 

Hühner 2 Beine, also: 

Zahl der Beine: 4k + 2h 

also

k + h = 35 (Zahl der Tiere) 
also 
k = 35 - h 
und 
4k + 2h = 94 (Zahl der Beine) 

4*(35-h) + 2h = 94 
140 - 4h + 2h = 94 
46 = 2h 

h = 23 
k = 12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12 Kanninchen mit 4 beinen und 23 Hühner mit 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du denn versucht? Was ist Dein bisheriger Ansatz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

H + K = 35

H * 2 + K * 4 = 94

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?