Kann mein Papa(tot) mich hören?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Du bist toll. Ich rede mit meinen verstorbenen Tieren abends. Warte immer bis es dunkel wird und ich den Abendstern sehen kann.

Ich denke er kann Dich hören. Und achte mal auf den Himmel. Verstorbene schicken manchmal Zeichen. Dann sehen z.B. Wolken aus wie ein Zeichen. Er ist ganz bestimmt stolz auf Dich. Und Du gehst ganz tapfer mit Deiner Trauer um.

Hallo Melina,

es tut mir sehr sehr Leid das dein Papa nicht mehr bei dir ist. Es gibt Menschen die glauben daran das unsere Verstorbenen uns hören können. Und es gibt welche die es nicht glauben.

Wenn es dir hilft daran zu Glauben das er dich hören kann dann ist es ok. Meine Mama ist vor 8 Jahren gestorben auch ich rede manchmal mit ihr.

Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit

Ich glaube JA. Und wenn nicht, das Gefühl, er könnte es, ist ein schönes.

Deshalb bleib dabei.

 Warum? 1.Es tröstet etwas. 2.Wir wissen Alle nicht was danach kommt...

leikechen 22.01.2017, 17:51

genau so ist es....

0

Laß dich mal umarmen, das tut mir unsagbar leid für dich.

Wenn er dich auch evtl. nicht hören wird, so wird es dir ganz bestimmt gut tun mit ihm zu reden und das solltest du immer dann tun, wenn dir danach ist.

Das ist nicht falsch und auch deinem kleinen Herz wird es bestimmt gut tun.

Ich drück dich und wünsche dir viel Kraft, den Verlust deines Papa verstehen zu lernen.

Dir alles Gute..

Liebe Melina, wir alle hier fühlen mit Dir, Du bist ein wirklich tapferes Mädchen.

Ich bin so ziemlich überzeugt davon, dass Dein Papa noch da ist und zwar ganz in Deiner Nähe. Sprich mit ihm, wann immer Dir danach ist, er ist bei Dir und hört Dich. Ich habe mal gelesen, dass so lange Du an ihn denkst, so lange ist er noch irgendwie lebendig..Und ich bin überzeugt davon, dass Dein Papa nicht möchte, dass Du traurig bist. Natürlich brauchst Du Deine ganz individuelle Zeit zur Trauer, das ist ganz normal. Aber Dein Vater ist bei Dir...immer!

Alles erdenklich Gute für Dich und Deine Familie.

Ich finde, Du machst das klasse.

Und ich glaube, dass Du auf Deine Weise auch antworten bekommst. Zumindest so, dass Du Dir vorstellen kannst, was er Dir antworten würde.

Du musst trotzdem Deine eigenen Entscheidungen treffen.

Mit 11 Jahren hast Du Menschen, die Dir dabei helfen.
Und trotzdem kannst Du an Deinen Vagter denken, was er Dir wohl sagen würde...

Ja, er hört dich und - was noch viel schöner ist - du kannst dich darauf verlassen, dass er auf dich aufpasst, damit dir kein Unheil passiert. Wenn du ganz still bist, dich auf ihn konzentrierst und zu ihm sprichst, wirst du ab und zu auch hören, was er zu dir sagt. Ganz tief in deinem Innern hörst du ihn!

Hallo Melina14051,

es tut mir sehr leid, dass Du schon in Deinen jungen Jahren so etwas Schreckliches durchmachen musst. Mein herzliches Beileid! Es gibt sicher kaum etwas Schlimmeres, als seinen Vater oder seine Mutter durch den Tod zu verlieren. So hat der Verlust Deines lieben Papas ganz sicher ein riesiges Loch in Deinem Leben entstehen lassen und Du weißt möglicherweise nicht, wie Du mit dem daraus entstehenden Gefühlschaos umgehen kannst.

Man hat festgestellt, dass man sich durch Weinen Erleichterung verschaffen kann. Wenn Du daher das Gefühl hast, weinen zu müssen, dann lasse Deinen Tränen feien Lauf. Andererseits kann es jedoch auch sein, dass Du gar nicht weinen kannst. Das ist nicht unnormal und Du solltest nicht denken, dass Du Dich zum Weinen zwingen musst.

Um die Trauer besser zu verarbeiten, wäre auch das Führen eines Tagebuches von Vorteil. Darin könntest Du z. B. einige schöne Erinnerungen an Deinen Papa festhalten oder notieren, was Du Deinem Papa noch gern gesagt hättest. Oder schreib zwei oder drei Fragen auf, die Du Deinem Papa noch gern gestellt hättest und versuche mit dem lebenden Elternteil darüber zu sprechen.

Ein guter Rat ist auch, mit jemanden, dem Du vertraust, über Deine Gefühle zu sprechen. Allein schon mit jemandem über seine inneren Empfindungen sprechen zu können, kann zu großer Erleichterung führen. Falls Du an Gott glaubst, dann vergiss nicht, dass Du Dich jederzeit an ihn im Gebet wenden kannst. In der Bibel findest Du die Aufforderung: "Vertraut auf ihn zu allen Zeiten. Vor ihm schüttet euer Herz aus. Gott ist uns eine Zuflucht." (Psalm 62:8) Der größte Trost für einen Trauenden ist jedoch das Versprechen Gottes, die Toten eines Tages wieder zum Leben zu erwecken. Jesus Christus erklärte seinen Jüngern einmal: "Wundert euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die in den Gedächtnisgrüften sind, seine Stimme hören und herauskommen werden, die, welche Gutes getan haben, zu einer Auferstehung ...." (Johannes 5:28, 29) Kannst Du Dir die Freude vorstellen, Deinen Papa dann wieder in die Arme schließen zu können? Bis dahin "schläft" er ganz friedlich und ruhig im Grab. Er kann Dich also im Moment noch nicht hören, doch wenn er wieder lebt, dann kannst Du wieder ganz normal mit ihm sprechen und hast ihm sicher viel zu erzählen.

So schmerzlich der Tod eines lieben Angehörigen doch ist, er wird durch Gottes Versprechen, die Toten wieder zum Leben zu erwecken, ganz sicher abgemildert. Ich wünsche Dir für die Zeit der Trauer viel Kraft und Menschen an Deiner Seite, die Dir reichlich Kraft und Trost spenden!

LG Philipp

Das tut mir sehr leid für dich ... rede weiterhin mit ihm , auch wenn er dich nicht hören wird . Es tut dir gut und du kannst es auf diese Weise besser verarbeiten ... als ich in ähnlicher Situation war , ging es mir  auch so . Nun  denke ich mir , dass er vom Himmel auf mich aufpasst - mein Schutzengel , der über mich wacht . LG

Einige Menschen glauben das man im Himmel weiter lebt andere glauben es nicht. Ich glaube das dein Papa jedes Wort von dir hört und bei dir ist. Rede weiter mit ihm, das ist gut.

Liebe Grüße 

Wenn du daran glaubst, dass es dich hört tut er es auch.
Es tut mir sehr leid für dich, ich kann mir nicht vorstellen wie schlimm das sein muss, sein Elternteil zu verlieren. Alles Gute :(

Vielleicht... Das musst du für dich selbst wissen.

Hallo mein ❤liches beileid.

Er schaut vom himmel hinunter auf dich und wird dich immer hören.

nein dein vati kann dich nicht hören. er ist verstorben und hört nie wieder was. es soll helfen mit unsichtbaren und nicht vorhandenen personen zu sprechen. wenn es dich tröstet, stell dir vor er kann dich hören.

Was möchtest Du wissen?