Kann man's so schreiben (Bewerbung)?

1 Antwort

Nein, da sind gleich mehrere Fehler enthalten.

mit großem Interesse habe ich durch Ihr Stellenangebot in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit erfahren (ich frage mich immer, wie man "mit großem Interesse" etwas erfährt... Nun gut. Vermutlich hast du durch die Jobbörse vom Stellenangebot erfahren. Die Formulierung "durch Ihr Stellenangebot ... erfahren" ist falsch) , dass in Ihrer Filiale Verkäufer/in als Teilzeit (Verkäufer in Teilzeit oder Verkäufer als Teilzeitkräfte) gesucht wird. An einer Tätigkeit in Ihrer Filiale reizt mich vor allem der Umgang mit Kunden, (kein Komma) als eine der vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben im Verkauf. (Der Satz ist garantiert 1:1 abgeschrieben - und das merkt man)

.........

Schreibst *du* selbst so?

Mein Tipp:
Wenn du nicht weißt, ob Sätze so korrekt sind oder nicht, dann benutze diese auch nicht. Man merkt dem Anschreiben an, wenn Absätze aus Ratgebern abgeschrieben wurden. Spätestens im Vorstellungsgespräch fällt das auf und dann passt der äußere Eindruck nicht zum persönlichen.

Zudem:
Formulierungen, die irgendwelchen (online-)Ratgebern entnommen wurden, lesen Leute, die am Tag oder in der Woche mehrere Bewerbungen vorliegen haben, ständig. Die können diese auswendig und werden nicht mehr ernst genommen.

Was möchtest Du wissen?