Bewerbung als Aushilfe bei Mc paper

1 Antwort

das ist widersprüchlich und auch noch nicht optmal:

der kaufmann im einzelhandel ist ein ausbildungsberuf, aber du bewirbst dich als "ungelernter" nur um einen aushilfsjob.

da du noch zur schule gehst, würde ich das als ferienjob deklarieren, dann macht das ganze sinn. voraussetzung ist aber, dass mcpaper auch ferienjobs angeboten hat. feste aushilfen (nicht nur in den ferien) kommen für schüler kaum in frage, höchstens im schichtdienst nachmittags bis feierabend. und wenn auf dauer, musst du deutlich machen, dass das keine doppelbelastung für dich ist.

betone am anfang viel mehr, warum dich gerade bei mcpaper so ein job reizt. hier darfst du ruhig etwas "schleimen", das muss sich aber im rahmen halten. nenne z.b. die freundlichen mitarbeiter, gute beratung oder ähnliches, das dich als kunde beeindruckt hat und den wunsch bewirkte, selbst dort zu arbeiten.

dieser abgedrosche satz "habe mit interesse gelesen, dass ....." haut heute keinen personalverantwortlichen mehr vom hocker, weil ihn fast alle bewerber für jeden x-beliebigen job benutzen. um sich aus der masse der bewerber (und das ist das viel größere problem) herauszuheben, muss man eine bewerbung kreativ, individuell und mit "herzblut" verfassen, um den leser auf den bewerber neugierig zu machen.

dazu gehört auch ein kreativer letzter satz ohne konjunktive: ich freue mich auf die einladung zu einem persönlichen gespräch.

viel erfolg!

Was möchtest Du wissen?