Kann man verhindern, dass ein halogen Deckenfluter stark brummt?

4 Antworten

@moltobene: Silikon und andere Kleber verhindern aber den Wärmeverlust im Dimmer, weil der vom Hersteller berechnete Wärmeabfuhr-Koeffizient nicht mehr stimmt. Somit hätte das Bauteil keine Zulassung mehr und würde bei einem zu erwarteten Wohnungsbrand KEINEN Schadenersatz der Versicherung nach sich ziehen. Also bitte keine Antworten auf Baumarkt-Niveau, die dem Fragesteller schaden könnten.

Höherwertigen elektronischen Dimmer vorschalten . Die arbeiten dann nicht mit Netzfrequenz sondern im KHZ-Bereich. Oder einen Fluter mit LED-Technik anschaffen. Armortisiert sich bei der Leistung recht schnell, wenn regelmäßig länger in Betrieb.

Den Dimmer aufschrauben und die Spule(Drossel)die dann zu sehen ist, kräftig mit Silikon oder UHU-Plus festkleben.24 Std. aushärten lassen.Meistens hilfts.

Auto brummt auf der Autobahn?

Mein Auto brummt bei höherer Geschwindigkeit, so als ob ich den Gang wechseln muss un das sagen mir mein Freunde auch immer, aber ich hab' den Gang schon auf maximal.. Das Brummen kommt so ungefähr von hinten unten, glaube ich. Was ist los??

...zur Frage

Deckenleuter mit Trafo: Trafo brummt im Dimmbetrieb so laut, dass Nutzung nicht möglich. Was tun?

Hallo Experten,

ich habe ein Problem mit unserem Deckenleuchter. Diesen möchten wir dimmen und haben aus diesem Grund einen Dimmer eingesetzt, wie er auch auf dem Foto zu erkennen ist.

Allerdings:

Der Dimmer an sich funktioniert (aus meiner Laiensicht heraus) tadellos. Jedoch brummt der Trafo der Lampe bei gedimmten Licht derart laut, dass an eine Nutzung nicht zu denken ist. Selbst bei hellster Einstellung ist das Brummen am Trafo (nicht am Dimmer!) zwar leise, jedoch noch zu hören.

techn. Daten:

Lampe:

  • 47armig
  • je 10W halogen
  • mit Trafo (mehr weiß ich leider nicht mehr)

Dimmer:

(siehe Bild)

Gerade habe ich Rat bei einem Elektriker gesucht. Dieser meinte, der verbaute Dimmer sei für reguläre Birnen-Lampen und nicht für Lampen mit Trafos. Also habe ich von ihm einen "Drehdimmer für konventionelle Trafos, Glühlampen und HV-Halogenlampen (20-500W/VA)" gekauft und eingebaut.

Jedoch: keine Verbesserung!

Google hat mir keine Lösung geboten. Hier habe ich auch nichts finden können - alle Brumm-Probleme beschränken sich scheinbar auf den Trafo.

Wer weiß Rat?

...zur Frage

Artemide Pirce Halogen Deckenfluter

Guten Abend,

habe am Wochenende einen super schönen Artemide Halogenfluter (deckenleuchte - Pendelleuchte) montiert.

Dieser ist nicht direkt an die Decke montiert, sondern ist ca. 70cm (nach Vorschrift) abgehängt.

Lt. technischer und Verkaufsbeschreibung ist dieser dimmbar.

Dementsprechend habe ich einen passenden Markendimmer für Halogen einbauen lassen. Nun passiert folgendes: Egal ob voll aufgedreht, oder gedimmt, nach ca. 20 Minuten lässt die Lichtleistung um ca. 50% nach!

Wenn ich die selbe Zeit wieder warte und neu einschalte, dass selbe Spiel!

Hat wer einen Tipp woran es liegen kann? Dimmer, Netzspannung, Halogenlampe??

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?