Kann man verflucht sein? Pechleben seit Kindheit an.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, es gibt Pechvögel. Muss es ja auch geben, da es ja auch Glückpilze gibt. Mit der Einstellung hat das überhaupt nichts zu tun, auch wenn es manche immer wieder phantasieren. Niemand kann das Ergebnis eines Würfelwurfes vorhersagen oder beeinflussen. Es ist und bleibt Zufall. Gute Zufälle sind halt Glück, und schlechte Zufälle sind halt Pech.

Da es nur diese zwei Möglchkeiten gibt ( Glück / Pech ) sind die Ereignisse auf die Menschen nach der Gaus'schen Normalverteilung verteilt. D.h. der überwiegende Teil der Menschen liegt um die Mitte herum. Glück und Pech halten sich über das Leben verteilt die Waage. Aber : insbesondere über kurze Zeiträume kommt es auch bei diesen Menschen zu gewissen "Häufungen" auf der einen oder anderen Seite. Und dann gibt es natürlich auch noch die dünnen Enden der Kurve. Also die Menschen mit praktisch immer Glück und immer Pech. Aber wie die Kurve ja schon sagt, diese Menschen sind auf die Gesamtheit der Menschheit betrachtet, sehr sehr selten ( aber es muss sie rein mathematisch/statistisch geben und es gibt sie auch ).

Hallo Mondglitzer, es gibt niemanden, der vom Pech verfolgt wird oder auf dem ein Fluch liegt! Der einzige Mensch, der dir die Pechsträhne beschert, bist leider nur du und deine selbsterfüllenden Prophezeihungen: du denkst dir immer nur das Negative aus und wartest darauf, dass etwas Negativ ausfällt. Warum versuchst du nicht einfach mal, dir vorzustellen, dass etwas Gut wird? Wenn es beim ersten oder zweiten Mal noch nicht geklappt hat, musst du es weiter probieren! Du allein hast es in der Hand, das Glück zu dir einzuladen! LG Elfi96

Nächste interessante Frage

Spiegel runtergefallen-Unglück?

Für mich ist das eine Sache der eigenen Einstellung. Wenn du zu fest daran glaubst, wird es nicht wahr, aber jede Geschichte ist für dich Teil dieser Hexerei. Ist schwer so etwas abzulegen aber ganz im ernst: du hast dein Leben zu größten Teilen selbst in der Hand, lass dir das nicht von Hirngespinsten kaputt machen.

Niemand ist von einem Fluch belegt. Du musst einfach positiver ans Leben ran gehen! Du musst nicht an Gott glauben. Gib einfach mal eine Bestellung ans Universum auf, dass du morgen Glück hast und alles gut geht! Dann wirst du sehen, dass das klappt!!!!!

Was spricht dagegen an Gott (Jesus) zu glauben?

0

So lange du denkst, dass etwas schief geht, wird es schief gehen. Das passiert einfach deshalb, weil du genau das erwartest.

Es mag sich bescheurt anhören, aber ändere deine Erwartungen!!!!!

Es mag sich bescheurt anhören, aber ändere deine Erwartungen!!!!!

Es mag sich bescheurt anhören, aber ändere deine Erwartungen!!!!!

ich kann das eigentlich nicht oft genug wiederholen, wil du es sowieso nicht glaubst! Du siehst dich als "Opfer", ok! Genau das passiert! Sieh dich als Sieger - ändere deine Gedanken! Ich weiß, das ist verdammt schwer, aber: es ist die einzige Möglichkeit!

Das heisst: es gibt noch eine andere Möglichkeit: schreibe auf einen Zettel:

Deinen Namen darunter: Fluch x (-1)

dann zünde den Zettel an, wirf ihn ins KLO und spüle die Reste weg.

alles Gute - und vergiss nicht: wir sind nicht auf dieser Erde, um zu leiden!

du hast recht :)

0

Was möchtest Du wissen?