Kann man über den Ablauf beim Blumentopf auch Sand statt Blähton geben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komm aus dem Erwerbsgartenbau, und da wird überhaupt nichts unten zur Drainage in den Töpfen gelegt, die heutigen Kunststofftöpfe haben einen so gestalteten Untergrund, das sich da kein Wasser staut, bei Tontöpfen ist das zwar anders, aber da passiert auch nichts. Wichtig ist nur dass das Substrat durchlässig ist, also misch etwas Sand in die Blumenerde und fertig ist

Nee Sand rieselt ja raus. Aber hast du vielleicht einen Kaffeefilter? Leg den unten in den Topf, so ist auch gewährleistet, dass das Wasser ablaufen kann, die Erde aber drin bleibt

Sand würde das Loch evtl. verstopfen.

Statt Blähton kannst Du Scherben nehmen. Ein paar Tassen oder Teller wirst Du ja haben;-)

Warum haben manche Orchideen durchsichtige Pflanztöpfe?

Habe Orchideen umtopfen lassen. Aber eine kleine Orchidee macht mir Sorge.Hat wohl einen zu grossen Topf. Aber ich bekomme keinen durchsichtigen. Kann ich auch einen anderen Blumentopf nehmen?

...zur Frage

Kastanie hat gekeimt! Was jetzt?!

Hallo! ^^

Wir haben im letzten Jahr Kastanien in einen Blumentopf gestopft und es hat sich daraus tatsächlich was entwickelt! Der erste Keimling ist schon fast fünf Zentimeter groß und hat heute Mittag in der Sonne erste kleine Blättchen auseinander gefaltet.

Nur.. was machen wir jetzt? Muss man den winzigen Baum umtopfen / düngen oder sowas? Wann sollte man ihn aus dem Topf nehmen und in einen Garten pflanzen? Worauf sollte man achten, um ihn vor Schädlingen zu bewahren?

...zur Frage

Blähton für den Bodengrund für Venuspfliegenfalle geeignet?

Kann man Blähton für den boden nehmen? Ich habe eine Venuspfliegen pflanze, dies habe ich im Frühling umgetopft. Für den Boden habe ich Blähton genummen, damit die Erde nicht dauern von wasser raus gespült wird. Und als Erde habe ich Spezialerde genommen. Da meine Pfalnze jetz kaput geht muss ich wissen ob ich es umtopfen soll oder ich das mit Blähton als boden lassen kann.

...zur Frage

Zwei Redon-Drainagen 7 Tage nach Rücken-OP gezogen - Schlauch gefüllt mit schwarzer Wundflüssigkeit - normal oder Infektion?

Hallo Leute,

hatte ein Hämatom im Bereich meines Steißbeins. Heute wurden die Drainagen gezogen. Der Teil der Schläuche, der im Rücken war, war gefüllt mit schwarzer Wundflüssigkeit oder Geweberesten. Habe mir erst nichts dabei gedacht. Doch hinterher ist mir der Blick des Arztes und der Krankenschwester verdächtig vorgekommen. Besteht möglicherweise die Gefahr einer Infektion oder ist das normal?

...zur Frage

Im Winter Schimmel auf Blumenerde?

Hallo,

jetzt wo es wieder kälter wird bildet sich Schimmel auf der Erde der meisten meiner Zimmerpflanzen. Die meisten der Pflanzen die das betrifft habe ich im Frühjahr in Kokoserde gesetzt, aber nicht alle. Im Internet habe ich gelesen, man soll die Pflanzen umtopfen. Leider ist dafür ja gerade nicht Saison und einen Winter draußen, wo die Sporen weniger Probleme machen würden die Pflanzen nicht überleben. An sich ist ja Alkohol ein gutes Mittel gegen Schimmel, allerdings ist das wahrscheinlich weniger gut für die Pflanzen. Kann mir jemand einen Tipp geben mit dem ich die Pflanzen möglichst behalten kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?