Kann man Tausendfüßler als Haustier halten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja kann man, sind sogar relativ beliebt als Terrarientiere...

Wobei man nicht wirklich viel damit anfangen kann, da die meistens nachtaktiv sind und man sie wie alle Terrarientiere eigentlich nicht wirklich rausnehmen sollte...

Ansonsten: http://www.diplopoda.de/html/trtausend.php 

Ja, das ist gerade Mode mit den großen Insekten.

Nur Richtigkeitshalber: sie heißen tausendfüßer;ohne "L"

Und es sind keine insekten. Insekten bilden eine eigene klasse innerhalb der Gliederfüßer..

Tausendfüßer werden in der klasse der doppelfüßer aufgelistet :p

Und ja die kann man sehr gut halten. Die haltung ist auch ziemlich einfach..

Ich habe die als unterbesatz in meinem chamäleon-terra.

Halten den boden schön sauber. .. sind ganz witzige gesellen wie die so umherlaufen.. sieht ganz nett aus..

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Großtierpfleger und Terrarianer (Schwerpunkt Spinnen)

muss mich selber korrigieren :^ ich meine natürlich die "gängingen" tausendfüßer die man so kennt gehören zu den doppelfüßern.. die klasse der hundertfüßer gehört nämlich auch zu dem unterstamm der tausendfüßer.

0

Ja klar. Gibt einige Exoten, die gern als Haustiere gehalten werden. Scheint aktuell in Mode zu sein.