Kann man statt Weisswein auch Sekt zum Kochen nehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

natürlich kannst du das nehmen, ohne zweifel, das ganze theater um die sorte von alk zum kochen ist eh leicht überzogen, meiner meinung nach kannst du jeden wein oder sekt nehmen, die wenigsten leute finden nachher raus, welcher jahrgang, welche rebsorte und welche art von wein überhaupt zum kochen verwendet wurde. ich nehm immer einen trockenen günstigen und den ander trink ich lieber

Klar kannst Du Sekt nehmen statt Wein, allerdings kannst Du, um dem Gericht Säure zu geben Traubensaft, Apfel- oder Orangensaft nehmen, es geht sogar auch Apfelsaft-Schorle.

Kannst Du bestimmt nehmen. Ob's schmeckt - keine Ahnung. Solltest aber vorher wenigstens testen, ob der Sekt noch nicht "gekippt" ist, ob er also noch schmeckt.

Was möchtest Du wissen?