Kann man sich sowas echt stechen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind sogenannte temporäre Piercings die man sich bei vielen erfahrenen Piercern stechen lassen kann - allerdings macht man sowas nur für eine Fotosession - maximal für ein Wochenende - das würde ja sonst sowieso rauswachsen und dann natürlich auch Narben hinterlassen.

Wenn man es normal macht und nach maximal 2 Tagen auch brav wieder entfernt, hinterlässt es normalerweise keine Narben und man kann das auch öfter stechen.

Der Preis ist mit dem Piercer zu verhandeln, oft werden auch die Fotos mit in die Preisverhandlungen einbezogen.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin im Deep Metal Dortmund seit 1989)  

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja kann man und ich hatte damit keine Probleme, allerdings finde ich diese Ringe zu massiv

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja kann man. Solche Oberflächenpiercings wachsen aber a) sehr schnell raus (ist eine Stelle, an der sich die Haut stark regeneriert) und b) bleibt man sehr schnell hängen, weswegen viele Piercer es ablehnen so etwas zu stechen.

Hatte selbst mal so etwas kleines am Handgelenk, wurde auch gewarnt dass das vermutlich maximal 6 Monate drinnen bleibt - war nach 2 Monaten wieder draußen *lach* weils rausgewachsen ist.

(Also beim unteren Bild zahlst du nach Adam Riese ca. 250-300 € und kannst dich wenige Monate dran erfreuen). Nachstechen an derselben Stelle geht wegen des Narbengewebes dann auch kaum

verreisterNutzer  28.09.2020, 21:08

Ich kenne die Dinger von meiner Schwester - die hatte sowas auf dem Dekolletee. Aber irgendwie hatte sie echt Pech damit. Eins blieb an ihrem Pulli hängen, als sie ihn ausziehen wollte, und war direkt rausgerissen. Sie waren oft entzündet.

0
needlewitch  29.09.2020, 10:11

Sowas macht man ja nur für eine Fotosession - maximal für ein Wochenende - das würde ja sowieso rauswachsen und dann natürlich auch Narben hinterlassen.

Wenn man es normal macht und nach max 2 Tagen auch brav wiedewr entfernt, hinterlässt es normalerweise keine Narben und man kann das auch öfter stechen.

Der Preis ist mit dem Piercer zu verhandeln, oft werden auch die Fotos mit in die Preisverhandlungen einbezogen.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin & Bodymodderin im Deep Metal Dortmund seit 1989)  

0

Das findest du tatsächlich schön???

Saphirglas  28.09.2020, 21:01

Es ist wenn's nicht mit so massiven Piercings gestochen ist tatsächlich ein schöner Schmuck

0

Ja, kann man. Solche Piercings werden meist für Fotoshootings gestochen (siehe Corset-Piercings) und werden dann direkt oder nach einer Weile wieder entfernt. Sprich du lässt dir beim Piercer einen Haufen Nadeln durch die Haut schieben, machst Fotos und entfernst sie relativ schnell wieder.

Surface Piercings wachsen extrem schnell raus. Mit solchen Ketten oder Bändern würdest du zusätzlich dauernd hängenbleiben. Es ist erstens extrem teuer so viele Piercings bei einem guten Piercer stechen zu lassen und zweitens würde es extreme Narben hinterlassen, wenn man sie nicht so schnell wieder entfernt und rauswachsen lässt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum