Kann man sich irgendwo als Flüchtlingshelfer bewerben, wo man mit Gehalt arbeiten kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Es gibt Stellen, bei denen man in Flüchtlingsheimen arbeitet. Die wurden verstärkt Mitte-Ende 2015 besetzt und das meist ziemlich wahllos und schnell, weil Leute gebraucht wurden ------> aber seitdem der Flüchtlingsstrom abriss, fielen diese Stellen weg bzw. wurden viele Unterkünfte wieder aufgegeben.

Meist arbeiten in Unterkünften lediglich Sozialpädagogen. 

Allerdings sind viele "Ehrenamtliche" nicht für Gotteslohn in der Flüchtlignshilfe tätig, sondern beziehen hinter den Kulissen geradezu fürstlich anmutende "Aufwandsentschädigungen". Ich finde das total unehrlich, zumal diejenigen, die sich am meisten mit dem Ehrenamtstitel schmücken in der Regel die sind, die es sowieso nur gegen Geld machen.. was ich in der Flüchtlingsarbeit erlebt habe, strotzt mitunter nur so von Unehrlichkeit & sobald der Pressevertreter die Kamera wieder verstaut hat, fetzten die sich bis kaum mehr Blut floss, ehrlich.. aber gut, okay, das hat hier nix verloren^^

Die Chance, in der Flüchtlingshilfe etwa als Sprachlehrer auf Laien-Ebene oder in der Kinderbeschäftigung/Hausaufgabenbetreuung usw. zu arbeiten ist geringer als 2015, zumal die Landkreise kaum noch Leute diesbezüglich einstellen bzw. die meisten schon nicht mehr dort tätig sind.

Ja natürlich! Dazu musst du Sozialpädagoge sein und dich dann auf die entsprechenden Stellen bewerben

Ja klar, wenn man ein Studium als Sozialpädagoge absolviert hat !

Was möchtest Du wissen?