Kann man sich das Hirn "rausvögeln"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein ,vermutlich wurde das Gesagt weil beim Sex die Geschlechtsorgane stärker durchblutet werden ,besonders beim Mann und weniger Blut Dan im Kopf ist, aber ist eben ein Spruch ,das Hirn hat da selbst noch genug Durchblutung um zu funktionieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, mit dem Spruch ist gemeint, dass man beim Sex alles um sich rum vergisst, weil es sich so schön anfühlt. 

Allerdings kann man natürlich auch süchtig nach Sex werden und wie bei jeder Sucht kann man kaum denken, wenn die Sucht nicht befriedigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Sex kann durch die Endorphin-Ausschüttung zu einer Sucht degenerieren. In dem Fall könnte man also sagen, "zu viel Sex macht dumm".

Dies trifft aber nur dann zu, wenn sich durch das Suchtverhalten die Neurorezeptoren verändern.

Davon abgesehen ist es sogar sehr gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sicherlich nicht, nur hört das hirn dabei auf zu arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein der spruch hat gar nix mit dumm zutun und wird man auch nicht warum auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheint so......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erste Frage: nichts

zweite Frage: mancher schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Man hat höchstens weniger Zeit sich weiterzubilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?