Kann man sich daran gewöhnen, weniger zu schlafen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der mensch gewöhnt sich an alles. an manche sachen in kurzer zeit, manche sachen dauern halt länger. Menschen die nur 5-6 stunden schlafen und dannach ausgeschlafen und so aussehen sind es denke ich mal garnicht nur der körper hat sich daran gewöhnt. aber man sollte wissen das jeder arzt empfehlt lange auszuschlafen damit sich der körper ausreichend erholt und für den kommenden tag fit ist.

Danke und das problem ist auch, wenn ich mal ausschlafe ist auch der ganze tag vorbei ;D

0
@xBlade5x

Hehe. ja das ist halt so aber dafür hat sich der körper gut ausgeruht. man muss sich halt fragen spaß haben (den ganzen tag wach sein) oder gesund sein(schön ausschlafen und erholt aufstehen) dann noch ein gutes frühstück und alles ist perfekt !! :)

0

Menschen haben verschiedene Schlafbedürfnisse, einige brauchen ihre 8 Stunden, andere kommen mit 5 aus. Grundsätzlich ist es wichtiger, am Anfang fest zu schlafen ("Schlaf vor Mitternacht"), als gegen Ende noch 2 Stunden weiter zu "dösen", man kann sich also dran gewöhnen, weniger zu schlafen. (Früh aufstehen und früh schlafen gehen).

danke

0

nicht jeder Mensch ist gleich. Manche kommen mit weniger Schlaf aus, manche nicht.
Wenn man eine gewisse Routine reinbekommt und sich an das kürzere Schlafen gewöhnt, kann man das zwar auch über längere Zeit hinweg durchhalten, aber gesund ist es nicht. Dann lieber früher ins Bett gehen, sonst fühlst du dich ständig nicht ausgeruht und die Laune geht auch in den Keller

okay, danke

0

Nachts nur 4h Schlaf schädlich (auch wenn ich nicht müde bin)?

Ich schlafe seit ein paar Tagen nur 4h in der Nacht. Mehr Schlaf geht im Moment nicht, weil ich so aufgeregt bin, aber es reicht irgendwie auch so. Normalerweise bin ich nach nur 3 oder 4h total müde, aber plötzlich geht es irgendwie.

Kann man sich an 4h gewöhnen? Ist es auch schädlich, obwohl ich nicht müde bin?

...zur Frage

Wie kann man testen wie viel Schlaf man braucht?

Ich habe hier oft Fragen gelesen (wie Stunden Schlaf ein Mensch braucht) und die Antworten waren eig fast immer dieselben: „Kommt auf die Person an“ „Jede Person braucht unterschiedlich viele Stunden“ „Manche weniger, manche mehr“ usw und meine Frage ist jetzt: Wie kann man denn testen, nach wie viel Stunden Schlaf man fit ist?

Also ich bin in der Früh, bis zu 15 Minuten nachdem Aufwachen eigentlich immer müde! Aber dann gewöhne ich mich daran und fühle mich schon etwas besser! Heißt das, dass ich zu wenig schlafe, wenn ich nach dem Aufwachen noch ein bisschen (ca 15 Min) müde bin? Oder ist das auch so, wenn man ausgeschlafen ist?

...zur Frage

Weniger Schlaf = mehr ausgeschlafen?

Hallo,
Woran liegt es das ich mit zB 4h schlaf mich viel ausgeschlafener und besser fühle als wenn ich 7-8 Stunden schlafe?

...zur Frage

Nie ausgeschlafen trotz mind. 10 std. schlaf

Hey leute ich habe Jahrelang schon das Problem das ich nie richtig ausgeschlafen bin
Selbst wenn ich im 20:00 uhr zu bett gehe und um 10:00 aufwache bin ich tagsüber eigl. immer müde und ich habe immer Dunkle augenränder als ob ich die ganze nacht was anderres getahn hätte als schlafen. Was aber überhaubt nicht der fall ist. In der nacht schlafe ich und schlafwandeln tu ich auch nicht...was könnte mein problem sein?

...zur Frage

nach 10 stunden schlaf immer noch müde

hi, ich schlafe immer 10 stunden und bin danach immer noch müde. sollte ich vielleicht weniger schlafen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?