Kann man scharfe Lebensmittel entschärfen, ohne deren Eigengeschmack zu verlieren?

7 Antworten

Ja das funktioniert. Dein Ansatz mit dem Einlegen ist schon mal auf dem richtigen Weg ;-) Fettige Substanzen wie z.B. Milch lösen das Capsaicin und somit die Schärfe zu einem großen Teil heraus.

Aternativ kannst du auch das Kerngehäuse mit dem Plazenta entfernen oder eine mildere Jalapeño Sorte benutzen.

Gruß, ChiliAlex

Da der Stoff der die schärfe ausmacht, also das Capsaicin, fettlöslich ist helfen so Sachen wie in Öl einlegen eigentlich recht gut um die Sache etwas milder zu machen. Wenn du z.b. ne Soße o.ä. machen möchtest kann ein Schuss Milch oder Sahne auch schon helfen die Schärfe etwas ab zu mildern.

Klar - in Wasser-Essig gemisch einlegen - der Essig, damit sie etwas Geschmack behalten - oder kurz blanchieren - das nimmt auch etwas die Schärfe - aber wenn du die so magst, je öfter du scharfes ißt - umso mehr gewöhnst du dich dran - ich hab mit scharfen Pepperonis aus´m Glas angefangen - mal eine, dann mehrere - jetzt es ich ein Glas auf, und es macht mir nix mehr. Aber - es gibt eine Stelle, da brennt es dann immernoch - so etwas später - und weiter unten - du weist schon !

Was möchtest Du wissen?